Ihre Quelle für Erfolg auf dem Aktienmarkt

Der tägliche IRW-PRESS Newsletter

03.11.2011

Greenvironment schließt Kooperation mit polnischem Stadtwerk MEC Kolobrzeg

drucken

Berlin, den 3. November 2011 - Die Greenvironment Plc (WKN: A1JLT1 / Symbol: GIV1) freut sich bekanntzugeben, dass man mit dem polnischen Stadtwerk Miejska Energetyka Cieplna Kolobrzeg Spolka z o.o. (MEC Kolobrzeg) eine Kooperation zur Installation von Mikrogasturbinen in der Region Kolobrzeg abgeschlossen hat. Es ist geplant, bereits im Frühjahr 2012 eine C200-Mikrogasturbine (200 kWel) als Pilotanlage in Betrieb zu nehmen.

Kolobrzeg hat rund 45.000 Einwohner und liegt im Nordwesten Polens an der Südküste der Ostsee. MEC Kolobrzeg (http://www.mec.kolobrzeg.pl) ist ein Fernwärme-Unternehmen, das im Jahre 1973 gegründet wurde und mit einer Produktionskapazität von 113 MWth in Kolobrzeg tätig ist. In 2010 verkaufte MEC Kolobrzeg mehr als 800.000 GJ Wärme und heizt 1,2 Mio. Quadratmeter Wohnungen sowie Häuser. Jedes Jahr wächst diese Fläche durch neue Investitionen im Gebiet von Kolobrzeg um 5 bis 10 Prozent.

Herr Mariusz Dziura, CEO von MEC Kolobrzeg, sagte: „Nach reiflicher Überlegung haben wir uns entschieden, mehr in dezentrale KWK-Produktion zu investieren. Wir haben uns die Anlagen von Greenvironment in Schmalkalden angesehen und bewertet. Basierend auf diesen Kenntnissen sind wir zuversichtlich, dass wir den bestmöglichen Technologiepartner ausgewählt haben, um die Weichen für die Zukunft von Kolobrzeg und seines Umlandes zu stellen."

Sebastian Hampel, Geschäftsführer von Greenvironment Poland sp. z o.o. erklärt: „An der Ostseeküste gibt es ein großes Potenzial für kleine Mikrogasturbinen-KWK-Anlagen, da diese für mehr als 100 Vier-und Fünf-Sterne-Hotels mit hohem Grundlastbedarf über das ganze Jahr ideal geeignet sind. Das nächste Projekt, das Greenvironment und MEC Kolobrzeg derzeit überprüfen, ist ein C65-Projekt für das erste Fünf-Sterne-Hotel an der Ostsee."


Über Greenvironment

Greenvironment ist ein europäisches Unternehmen im Markt für dezentrale Energieversorgung, das Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen auf Basis der Mikrogasturbinentechnologie plant, projektiert, baut und betreibt. Die Gesellschaft bietet KWK-Anlagen im Leistungsbereich von 30 kWel bis 4 MWel an und ist in Deutschland führend beim Einsatz innovativer Mikrogasturbinentechnologie zur Verstromung von Biogas sowie Erdgas. Greenvironment ist ein wichtiger Distributions- und Technologiepartner von Capstone Turbine Corp. (Nasdaq: CPST), dem Weltmarktführer für Mikrogasturbinen.

Mikrogasturbinen zeichnen sich durch hohe Verfügbarkeit, geringen Wartungsaufwand, niedrige Emissionen, günstige EEG- und KWKG-Bonusvergütung sowie flexible Wärmenutzung aus. Alle Greenvironment KWK-Anlagen werden durch ein leistungsfähiges Prozessleitsystem zentral vom Firmensitz in Berlin aus gesteuert. Weitere Informationen, darunter auch den neuen CEO Blog, finden Sie im Investor Relation Bereich unter www.greenvironment.de.


Pressekontakt:
Michael Gawenda
CFO Greenvironment Plc
Taubenstr. 20
10117 Berlin

Tel.: +49 (0)30 311 6712 30
Fax: +49 (0)30 311 6712 59
E-Mail: IR@greenvironment.com



RECHTLICHER HINWEIS
Diese Veröffentlichung dient Informationszwecken und stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zum Kauf von Wertpapieren der Greenvironment Plc dar. Die hier aufgeführten Informationen können zukunftsgerichtete Aussagen enthalten, die keinerlei Gewähr für den zukünftigen Erfolg darstellen. Dies beinhaltet gewisse Risiken und Unsicherheiten, aufgrund derer die tatsächlichen Ergebnisse von den hier vorhergesehenen abweichen können. Greenvironment Plc geht davon aus, dass die in die Zukunft gerichteten Aussagen auf aktuellen angemessenen Annahmen beruhen, jedoch kann das Unternehmen keine Gewährleistung für die tatsächliche Erreichung dieser Ziele bieten. Dies schließt unvorhersehbare und unerwartete Risiken, Trends, Unrentabilität und die potenzielle Unfähigkeit, Gewinne oder Cashflow zu erzielen oder den Zugang zu Finanzierungsquellen zu sichern, mit ein. Die Ausgabe von Aktien für Akquisitionen, Auszahlungen oder Dienstleistungen kann zukünftige Gewinne abschwächen.

Die englische Originalmeldung finden Sie unter:
http://www.irw-press.at/press_html.aspx?messageID=23110

NEWSLETTER REGISTRIERUNG:
Aktuelle Pressemeldungen dieses Unternehmens direkt in Ihr Postfach:
http://www.irw-press.com/alert_subscription.php?lang=de&isin=GB00B3TDV635

Mitteilung übermittelt durch IRW-Press.com. Für den Inhalt ist der Aussender
verantwortlich.
Kostenloser Abdruck mit Quellenangabe erlaubt.