Ihre Quelle für Erfolg auf dem Aktienmarkt

Der tägliche IRW-PRESS Newsletter

09.02.2012

Caribou genehmigt Explorationsprogramm 2012 auf Au-PGE-Konzessionsgebiet Vault im Yukon

drucken

Caribou genehmigt Explorationsprogramm 2012 auf Au-PGE-Konzessionsgebiet Vault im Yukon

8. Februar 2012, VANCOUVER, B.C. – CARIBOU KING RESOURCES CORP. („Caribou“ oder das „Unternehmen“) (TSX:V-CKR) hat sein Explorationsprogramm 2012 für das Au-PGE-Konzessionsgebiet Vault genehmigt. Dieses Konzessionsgebiet befindet sich 140 Kilometer nordwestlich der Haines Junction in der Bergbauregion Whitehorse im südwestlichen Yukon und ist nur 500 Meter vom Projekt Wellgreen (Cu-Ni Elemente der Platingruppe/PGE) entfernt, für das Prophecy Platinum Corp. (TSX:V-NKL) derzeit eine Ressourcenbewertung durchführt. Im Rahmen des geplanten Explorationsprogramms werden auch geophysikalische Flugmessungen und weitere Kartierungen und Probenahmen stattfinden, mit denen die räumliche Ausbreitung der Ende 2011 auf dem Konzessionsgebiet lokalisierten mafischen und ultramafischen Gesteinsformationen festgestellt werden soll. Anlässlich seiner Präsentation im Rahmen des Mineral Exploration Roundup 2012, das im Januar in Vancouver stattfand, betonte das Unternehmen, wie wichtig Magnetfeldmessungen für die Lokalisierung möglicher neuer Erzzonen auf dem Konzessionsgebiet Wellgreen seien (siehe Präsentation zu Wellgreen auf www.prophecyplat.com). Bis dato wurden auf dem Konzessionsgebiet Vault noch keine detaillierten geophysikalischen Messungen oder Bohrungen durchgeführt.

2011 wurden bei Vault Gesteinsformationen entdeckt, die mit denen bei Wellgreen vergleichbar sind. Es fanden sich unter anderem Gabbros, Aufschlüsse mit Peridotitmineralisierung und eine aus Peridotit-Lesesteinen entnommene Stichprobe mit 93 ppb Pd und 42 ppb Pt. Das Konzessionsgebiet beherbergt außerdem zahlreiche hochgradige Gold-Bodenanomalien, die sich auf die südöstlich gelegenen Konzessionseinheiten konzentrieren. Im Rahmen von Kartierungen und Probenahmen im Jahr 2011 konnten Quarzgänge mit einem Goldgehalt von bis zu 1,03 g/t in alteriertem Phyllit und Andesit lokalisiert werden, die mit den bereits zuvor ermittelten Bodenanomalien korrelieren. Unmittelbar südöstlich und anschließend an das Konzessionsgebiet wurden 103 weitere Claims abgesteckt, die 2012 in Bezug auf mögliche Goldmineralisierungen und Cu-Ni-PGE-Mineralisierungen vom Typ Wellgreen untersucht werden sollen.

„Wir können Ähnlichkeiten zwischen den Gesteinstypen auf unserem Konzessionsgebiet Vault und der von Prophecy betriebenen Lagerstätte Wellgreen feststellen und freuen uns darauf, die Situation im Rahmen des bevorstehenden Erkundungsprogramms genauer zu untersuchen“, sagt Caribou-CEO Mike England. „Unsere Absicht ist es, mögliche Zielbereiche zu definieren, die im Rahmen der in diesem Sommer stattfindenden Bohrungen im Yukon erkundet werden sollen.“

Vor kurzem hat Caribou ein Abkommen mit Alix Resources Corp. unterzeichnet. Dabei geht es um den Erwerb einer 100 %-Beteiligung am Konzessionsgebiet Vault in Form von Barmittel und Aktienemissionen. Das Abkommen unterliegt der Genehmigung durch die Börsenaufsicht der TSX (siehe Caribou-Pressemeldung vom 2. Februar 2012).

Dr. Tom McCandless, P.Geo., President und ein Direktor von Caribou Copper, hat als qualifizierter Sachverständiger gemäß National Instrument 43-101 den fachlichen Inhalt dieser Mitteilung überprüft und freigegeben.

Caribou King widmet sich der Auffindung, dem Erwerb und der Erschließung von Basis- und Edelmetallprojekten mit großem Potenzial. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Website www.caribouking.com.

FÜR DAS BOARD
Michael England, CEO, Caribou King Resources Corporation.

NÄHERE INFORMATIONEN ERHALTEN SIE ÜBER:
Telefon: 1-604-683-3995
gebührenfreie Rufnummer: 1-888-945-4770


Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.


Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten!


Die englische Originalmeldung finden Sie unter:
http://www.irw-press.at/press_html.aspx?messageID=24117

NEWSLETTER REGISTRIERUNG:
Aktuelle Pressemeldungen dieses Unternehmens direkt in Ihr Postfach:
http://www.irw-press.com/alert_subscription.php?lang=de&isin=CA1420841027

Mitteilung übermittelt durch IRW-Press.com. Für den Inhalt ist der Aussender
verantwortlich.
Kostenloser Abdruck mit Quellenangabe erlaubt.