Immer top

informiert!

News

05.03.2012
Aben erwirbt Option auf zusätzliches Land beim Goldprojekt Justin in Yukon
Aben erwirbt Option auf zusätzliches Land beim Goldprojekt Justin in Yukon

Vancouver (British Columbia). Aben Resources Ltd. (TSX-V: ABN; Frankfurt: E2L) (das „Unternehmen“) freut sich bekannt zu geben, dass es ein Optionsabkommen mit Bearing Resources Ltd. (TSX-V: BRZ) unterzeichnet hat, dem zufolge Aben eine 100%-Beteiligung am Goldprojekt VF im Südosten von Yukon erwerben kann. Die VF-Schürfrechte liegen westlich der Schürfrechte von Abens Goldprojekt Justin und ermöglichen es dem Unternehmen, seinen Besitz auf dem Konzessionsgebiet Justin auf insgesamt etwa 18.800 Acres zu steigern.

Standortkarte des Goldprojektes Justin:
http://www.abenresources.com/i/maps/ABN-Justin.jpg

Aben führte auf dem Konzessionsgebiet vor kurzem ein zehn Bohrlöcher umfassendes Diamantbohrprogramm durch, bei dem in den Zonen POW und Kangas bedeutsame Gold-Silber-Entdeckungen auf Grünland gemacht wurden (siehe Pressemitteilungen vom 17. November 2011 und 10. Januar 2012). Das Konzessionsgebiet liegt etwa 35 Kilometer südöstlich der Mine Cantung und verfügt über eine ganzjährig befahrbare Straße, die durch seine Schürfrechte verläuft.

Karte der Schürfrechte beim Projekt Justin:
http://www.abenresources.com/i/maps/Justin-Claim-Boundary.jpg

Gemäß den Bedingungen des Abkommens hat Aben die Option auf den Erwerb einer 100%-Beteiligung am 7.700 Hektar großen Konzessionsgebiet VF, indem es an Bearing Resources innerhalb von vier Jahren Barzahlungen in Höhe von 150.000 $ leistet und 1.000.000 Stammaktien emittiert. Das Konzessionsgebiet wird einer NSR-Lizenzgebühr („NSR“) in Höhe von 2 % unterliegen, die an Bearing Resources zu entrichten ist. Aben Resources hat das Recht, 1 % der NSR für 1.500.000 $ zu erwerben.

Zusammenfassung der Feldsaison 2011 und neue Entdeckungen:

Im Jahr 2011 wurde beim Projekt Justin ein 2.020 Meter in zehn Bohrlöchern umfassendes Phase-1-Diamantbohrprogramm durchgeführt, um vier unterschiedliche mineralisierte Zonen anzupeilen. Die bereits zuvor gemeldeten Bohrergebnisse des Programms 2011 wiesen darauf hin, dass auf dem Konzessionsgebiet eine bedeutsame neue Goldentdeckung auf Grünland gemacht wurde. Das Unternehmen durchschnitt in Bohrloch JN11009 in der noch nie zuvor bebohrten Zone POW 60,00 Meter mit 1,19 g/t Gold.

Querschnitt der Bohrlöcher JN11009 und JN11010 in der Zone POW:
http://www.abenresources.com/i/maps/Justin-POW-Zone-Section.jpg

Der in Bohrloch JN11009 beobachtete Abschnitt beginnt in einer vertikalen Tiefe von 113 Metern und ist von einer massiven, skarnähnlichen Verdrängungsmineralisierung geprägt, die von Quarz-Calcit-Stockwork-Erzgängen überlagert war. Sowohl die skarn- als auch die erzgangartige Mineralisierung ergaben Goldwerte, was darauf hinweist, dass die neue Entdeckungszone eine mehrphasige Goldmineralisierung beherbergt. Die geologische Struktur der mineralisierten Zone ist von erhöhten Gold-, Bismut-, Kupfer-, Molybdän- und Wolframwerten geprägt, was ein intrusionsbezogenes Goldsystem unterstützt.

In der Zone POW wurde ein zweites Bohrloch, JN11010, gebohrt, das 11,3 Meter mit 2,70 g/t Gold und 29,00 g/t Silber, beginnend in einer vertikalen Tiefe von 125 Metern, ergab. Beide Explorationsbohrlöcher, die im Jahr 2011 in der Zone POW gebohrt wurden, durchschnitten eine beträchtliche Goldmineralisierung, die in alle Richtungen offen ist.

Planansicht der Diamantbohrlöcher in der Zone POW:
http://www.abenresources.com/i/maps/Justin-Pow-Zone-DDH-plan.jpg

Bereits zuvor gemeldete Bodenarbeiten in der Zone POW ergaben im Jahr 2011 Oberflächenproben mit bis zu 8,97 g/t Gold und 84,10 g/t Silber. Die positiven Ergebnisse der Oberflächenprobennahmen 2010 und 2011 wurden 400 Meter östlich der neuen Goldentdeckung in den Bohrlöchern JN11009 und JN11010 gemessen. Des Weiteren stellen große unerprobte geophysikalische Anomalien in der Nähe der Zone POW vorrangige Bohrziele für die bevorstehende Explorationssaison 2012 dar.

Geophysikalische 3D-Mag-Untersuchung beim Projekt Justin:
http://www.abenresources.com/i/maps/Justin_Project_3D_Geophysical_Mag_Survey.jpg

Aben führte im Jahr 2011 auch in der Zone Kangas, 1,3 Kilometer südlich der Zone POW gelegen, Testbohrungen durch. Schwierige Bodenbedingungen erschwerten die Bohrarbeiten, weshalb in nur einem der drei Bohrlöcher die Zieltiefe erreicht wurde. Im bereits zuvor gemeldeten Bohrloch JN11003 – dem einzigen Bohrloch, das eine bedeutsame Mineralisierung durchschnitt, obwohl es bereits beim Kontakt einer Bruchzone aufgegeben wurde – wurde eine neue hochgradige Silber-Kupfer-Zone durchschnitten. Ein Abschnitt von 1,07 Metern ergab Werte von 7.320 g/t Silber (234 oz/t Silber) und 3,52 % Kupfer in einer Tiefe von 42,23 Metern. Die Probengewinnungsrate betrug in diesem Abschnitt nur 15 %, weshalb die Ergebnisse möglicherweise nicht die wahre Mächtigkeit oder den Gehalt der Mineralisierung widerspiegeln. Das Bohrloch wurde aufgrund der äußerst schlechten Bodenbedingungen innerhalb des mineralisierten Abschnitts abgeschlossen. Diese vor kurzem entdeckte Silber-Kupfer-Zone ist entlang des Streichens weiterhin offen; anschließende Bohrungen in dieser Saison werden diese hochgradige Zone weiter beschreiben.

Infolge der neuen Gold-, Silber- und Kupferentdeckungen auf Grünland des Projektes Justin erwarb Aben zahlreiche Schürfrechte im Umfeld des ursprünglichen Konzessionsgebiets. Das Unternehmen erwarb nun etwa 14.800 zusätzliche Acres an Mineralkonzessionen in unmittelbarer Nähe des Projektes, um in der bevorstehenden Saison ein noch intensiveres Arbeitsprogramm zu ermöglichen.

Die regionale Geologie im Südosten von Yukon ist von Untergrundgestein des Selwyn Basins und Sedimenten der Hyland Group aus dem späten Präkambrium und dem frühen Kambrium geprägt. Die regionale Mineralisierung wird im Allgemeinen von Quarz-Monzonit-Intrusions-Stocks der Tombstone Suite aus der mittleren Kreidezeit begrenzt. Das Konzessionsgebiet Justin liegt oberhalb von Sedimentgestein, das der Formation Yusezyu zugeschrieben wird. Die drei unterschiedlichen Mineralisierungsarten auf dem Konzessionsgebiet spiegeln Interpretationen zufolge ein langlebiges, verbreitetes Mineralisierungsvorkommen in reaktiven, kalkhaltigen Sedimenten wider. Eine bedeutsame Hornfelsalteration in Sedimenten auf dem Konzessionsgebiet Justin weist darauf hin, dass der Intrusions-Stock unterhalb des Konzessionsgebiets eine Länge von mehreren Kilometern aufweist.

Explorationspläne 2012 und Unternehmens-Update:

Aben Resources befindet sich in den letzten Phasen der Planung seines Explorations- und erweiterten Bohrprogramms 2012 beim Projekt Justin und wird eine Meldung veröffentlichen, sobald die Planungen abgeschlossen sind. Da für die bevorstehende Saison ein intensiveres Programm geplant ist, wird der Schwerpunkt der Bohrungen auf der Erweiterung der vor kurzem entdeckten Zonen POW und Kangas liegen. Nach der Analyse der Ergebnisse und Daten der Feldarbeiten des Vorjahres verfügen Abens Management und sein geologisches Team über ein viel besseres Verständnis über die Entdeckungszonen, was einen strukturierteren und fokussierteren Bohrplan im Jahr 2012 ermöglicht.

Das Unternehmen befindet sich auch in der letzten Phase der Datenerfassung und -interpretation seines Programms 2012 beim Projekt Selwyn Recce. Die Feld-Crews führten ein umfassendes regionales Erkundungsprogramm auf Abens Projekt Selwyn Recce durch, dass die Entnahme von 8.782 Proben, geologischen Kartierungen, regionalen Erkundungen sowie geochemischen und geophysikalischen Untersuchungen beinhaltete. Aben erstellt für dieses Projekt einen technischen geologischen Bericht; eine entsprechende Pressemitteilung wird folgen.

Aben beauftragte TerraLogic Exploration Inc. aus Cranbrook (British Columbia) mit der Leitung sämtlicher Aspekte der Explorations- und Bohrprogramme 2012 bei den unternehmenseigenen Projekten in Yukon und den Northwest Territories. TerraLogic betreibt seit 1992 Mineralexplorationsprojekte in Nordamerika und kann umfassende Erfahrungen in Yukon und den Northwest Territories vorweisen. Durch TerraLogic wird Aben Feld-Crews, unterstützendes Personal, Lager, Zubehör, Helikopter und Bohrgeräte zur Durchführung der Explorationen in diesem Jahr arrangieren.

Qualitätssicherung und „qualifizierte Person“:

Tim J. Termuende, P.Geo., die „qualifizierte Person“ von Aben Resources gemäß National Instrument 43-101, hat die technischen Informationen dieser Pressemitteilung geprüft und genehmigt.

Über Aben Resources:

Aben Resources ist ein kanadisches Gold- und Silberexplorationsunternehmen, das Konzessionsgebiete im Yukon und den Northwest Territories erschließt.

Karte von Abens Schürfrechten in Yukon und den Northwest Territories:
http://www.abenresources.com/i/maps/ABN_Property_Location.jpg

Weitere Informationen über Aben Resources Ltd. (TSX-V: ABN) erhalten Sie auf unserer Website unter www.abenresources.com.

IM NAMEN DES BOARD OF DIRECTORS

„Jim Pettit“
____________________________
JAMES G. PETTIT
President

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte mich oder:

Jordan Trimble
Aben Resources Ltd.
Corporate Communications
Telefon: 604-687-3376
Gebührenfrei: 800-567-8181
Fax: 604-687-3119
E-Mail: info@abenresources.com

Weder die TSX Venture Exchange noch deren Regulierungsdienstleister (gemäß den Bestimmungen der TSX Venture Exchange) übernehmen die Verantwortung für die Richtigkeit oder Genauigkeit dieser Pressemitteilung.

Diese Pressemitteilung könnte bestimmte „zukunftsgerichtete Aussagen“ enthalten, die eine Reihe von Risiken und Ungewissheiten in sich bergen. Es kann keine Gewährleistung abgegeben werden, dass sich solche Aussagen als genau herausstellen werden; die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse könnten sich erheblich von solchen Aussagen unterscheiden. Eine detailliertere Erläuterung solcher Risiken und anderer Faktoren können Sie den Veröffentlichungen des Unternehmens mit den kanadischen Wertpapierregulierungsbehörden unter www.sedar.com entnehmen.

Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten!


Die englische Originalmeldung finden Sie unter:
<a href="http://www.irw-press.at/press_html.aspx?messageID=24421">http://www.irw-press.at/press_html.aspx?messageID=24421</a>

NEWSLETTER REGISTRIERUNG:
Aktuelle Pressemeldungen dieses Unternehmens direkt in Ihr Postfach:
<a href="http://www.irw-press.com/alert_subscription.php?lang=de&amp;isin=CA00289T1084">http://www.irw-press.com/alert_subscription.php?lang=de&amp;isin=CA00289T1084</a>

Mitteilung übermittelt durch IRW-Press.com. Für den Inhalt ist der Aussender
verantwortlich.
Kostenloser Abdruck mit Quellenangabe erlaubt.
