Immer top

informiert!

News

13.09.2011
Aben gibt Erweiterung des Bohrprogramms beim Goldprojekt Justin (Yukon) bekannt
Aben gibt Erweiterung des Bohrprogramms beim Goldprojekt Justin (Yukon) bekannt

Vancouver, BC – 13. September 2011 - Aben Resources Ltd. (TSX-V: ABN) (FWB: E2L) (das „Unternehmen“) ist erfreut, die Erweiterung des Bohrprogramms 2011 beim Goldprojekt Justin im Yukon bekanntzugeben. Das zu 100% unternehmenseigene, 4.114 Acres umfassende Konzessionsgebiet Justin liegt 10 Kilometer südwestlich vom Goldprojekt 3Ace von Northern Tiger (TSX-V: NTR) und grenzt unmittelbar an deren Goldprojekt Sprogge an.

Lage des Goldprojekts Justin:
http://www.abenresources.com/i/maps/ABN-Justin.jpg

Insgesamt wurden bis dato acht Bohrlöcher von vier Bohransatzpunkten niedergebracht; die Untersuchungsergebnisse sind ausständig. Die Bohrungen haben sich bislang auf die Untersuchung der Gold- und Silbermineralisierung in der Tiefe bei den Zonen Kangas, Confluence und Main des Konzessionsgebiets konzentriert. Das Budget des Bohrprogramms bei Justin wurde vergrößert, um eine weitere Bohrung zur Untersuchung der neu entdeckten Zone POW zu ermöglichen. Das Programm soll bis Mitte September abgeschlossen werden. Das Bohrprogramm 2011 untersucht zum ersten Mal die Zonen Confluence, Kangas und POW. 1987 wurde bei der Zone Main ein 500 Meter umfassendes Bohrprogramm mit vier Bohrungen zur Bewertung des Potenzials für Gold- und Kupfer-Skarnmineralisierung durchgeführt.

In Zusammenhang mit dem Bohrprogramm 2011 wurden beim Konzessionsgebiet ebenfalls systematische Oberflächenfeldarbeiten durchgeführt. Der Schwerpunkt der Arbeiten lag auf Schürfungen und Geländeaufnahmen bei der Zone POW, die im Jahr 2010 entdeckt wurde, und bei Gebieten in der Nähe der Zone Confluence. Anschließende Arbeiten bei der Zone POW führten zur Untersuchung der Quelle eines geophysikalischen, stark elektromagnetischen Leiters, der 2010 von Flugvermessungen abgegrenzt wurde. Entlang des Streichens eines stark elektromagnetischen Lineaments wurde eine 10 Meter mächtige Zone an mineralisierten Quarzbrekzien entdeckt. Die Brekzien liegen in der Kontaktzone zwischen alteriertem Phyllit und stark silifiziertem Quarz-Kieselstein-Trümmergestein. Das Bindemittel der Brekzien ist von Kieselerde gekennzeichnet und von Pyrit, Arsenopyrit, Bleiglanz und Sphalerit (Zink) mineralisiert. Die neu entdeckte Zone wird als günstiges Ziel für Gold- und Silbermineralisierung erachtet. Neben dieser Zone wurde 300 Meter von den Quarzbrekzien entfernt eine große Alterationszone entdeckt, die mit der Randzone eines weitläufigen elektromagnetischen Leiters zusammenfällt. Das stark silifizierte Quarz-Kieselstein-Trümmergestein beherbergt fein- bis grobkörnige eingesprengte Molybdänit- und Pyritmineralisierung. Zur Untersuchung der mineralisierten Alterationszone wurden Splitter- und Stichproben entnommen. Die analytischen Ergebnisse für alle Arbeiten, die in diesem Jahr beim Konzessionsgebiet durchgeführt wurden, sind ausständig.

Karte zu vorherigen Explorationsarbeiten beim Goldprojekt Justin:
http://www.abenresources.com/i/maps/Justin-Map3.jpg

Das Projekt Justin besitzt das Potenzial, signifikante epithermale, in Skarne und Sedimentgestein gebettete Goldmineralisierung zu beherbergen. Historische Arbeiten beim Konzessionsgebiet haben dieses Potenzial anhand von Stichproben, die bis zu 59 g/t Au ergaben, und einer durchgängigen Splitterprobe, die 2,38 g/t Au auf 22,5 Metern lieferte, an den Tag gelegt. Schlitzproben im Jahr 2010 wiesen auf signifikante Goldmineralisierung hin und ergaben Werte von unter anderem 1,4 g/t Au auf 11 Metern und 2,07 g/t Au auf 7 Metern.

Aben hat TerraLogic Exploration Inc. aus Cranbrook (BC) mit der Betreuung aller Aspekte der Explorations- und Bohrprogramme 2011 bei den Projekten des Unternehmens im Yukon und den NWT beauftragt. Seit 1992 betreut TerraLogic Rohstoffexplorationsprojekte in Nordamerika und verfügt über umfassende Erfahrung im Yukon und den NWT. Durch Terra Logic hat Aben alle notwendigen Vorkehrungen (Feldcrews, unterstützendes Personal, Lager, Materialbedarf, Helikopter und Bohrgeräte) zur Durchführung der für dieses Jahr geplanten Explorationsarbeiten getroffen.

Konzessionsgebiete von Aben im Yukon und den NWT:
http://www.abenresources.com/i/maps/ABN_Property_Location.jpg

Über Aben Resources:

Aben Resources ist ein kanadisches Gold- und Silberexplorationsunternehmen, das Konzessionsgebiete im Yukon und den Northwest Territories erschließt. Das Unternehmen ist mit einem Kassenstand von über 4,5 Millionen C$ überaus kapitalkräftig.

Weitere Informationen über Aben Resources Ltd. (TSX-V: ABN) erhalten Sie auf unserer Website unter www.abenresources.com.

IM NAMEN DES BOARD OF DIRECTORS

„Jim Pettit“
____________________________
JAMES G. PETTIT
President

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte mich oder:

Don Myers
Aben Resources Ltd.
Director
Telefon: 604-687-3376
Gebührenfrei: 800-567-8181
Fax: 604-687-3119
E-Mail: info@abenresources.com


Weder die TSX Venture Exchange noch deren Regulierungsdienstleister (gemäß den Bestimmungen der TSX Venture Exchange) übernehmen die Verantwortung für die Richtigkeit oder Genauigkeit dieser Pressemitteilung.


Diese Pressemitteilung könnte bestimmte „zukunftsgerichtete Aussagen“ enthalten, die eine Reihe von Risiken und Ungewissheiten in sich bergen. Es kann keine Gewährleistung abgegeben werden, dass sich solche Aussagen als genau herausstellen werden; die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse könnten sich erheblich von solchen Aussagen unterscheiden. Eine detailliertere Erläuterung solcher Risiken und anderer Faktoren können Sie den Veröffentlichungen des Unternehmens mit den kanadischen Wertpapierregulierungsbehörden unter www.sedar.com entnehmen.


Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten!



Die englische Originalmeldung finden Sie unter:
<a href="http://www.irw-press.at/press_html.aspx?messageID=22615">http://www.irw-press.at/press_html.aspx?messageID=22615</a>

NEWSLETTER REGISTRIERUNG:
Aktuelle Pressemeldungen dieses Unternehmens direkt in Ihr Postfach:
<a href="http://www.irw-press.com/alert_subscription.php?lang=de&amp;isin=CA00289T1084">http://www.irw-press.com/alert_subscription.php?lang=de&amp;isin=CA00289T1084</a>

Mitteilung übermittelt durch IRW-Press.com. Für den Inhalt ist der Aussender
verantwortlich.
Kostenloser Abdruck mit Quellenangabe erlaubt.
