Immer top

informiert!

News

16.03.2018
Aktuelle Unternehmensdaten zu Granada Gold Mine

Aktuelle Unternehmensdaten zu Granada Gold Mine

 

16. März 2018 – Granada Gold Mine Inc. (TSX-V: GGM) (OTCPK: GBBFF) (Frankfurt: B6D) (das „Unternehmen“ oder „Granada“) informiert über die aktuelle Situation in seinen Betrieben und die Überarbeitung der Planung 2018 für das unternehmenseigene Goldkonzessionsgebiet Granada (100 %-Beteiligung), das sich entlang des ertragreichen Cadillac Trends in Quebec (Kanada) erstreckt.

 

President und CEO Frank Basa erklärt: „2017 war ein Jahr des Fortschritts, in dem wichtige Meilensteine erzielt wurden und das Unternehmen seine Ziele - eine neue Ressourcenschätzung, eine schlankere Aktienstruktur, Finanzierungen und hervorragende Bohrergebnisse - weiter ausbauen konnte. Die hochgradig mit Gold mineralisierte Erzgangstruktur, die bei Granada auf einer potenziellen Streichlänge von 5,5 km ermittelt wurde, ist zu 80 % noch nicht exploriert.“

 

President und CEO Frank Basa weiter: „Das Unternehmen wird 2018 eine bankfähige Machbarkeitsstudie für eine neue Verarbeitungsanlage auf dem Gelände der Goldmine Granada erarbeiten, für die eine Produktionskapazität von 80.000 bis 100.000 Unzen Gold pro Jahr vorgesehen ist.“

 

 

Höhepunkte 2017

 

–­        Im Rahmen von erfolgreichen Tiefenbohrungen konnte in einer Lochtiefe von 800 Meter ein 4 Meter mächtiger Abschnitt mit einem Goldgehalt von 14,5 g/t durchteuft werden (Pressemeldung vom 18. Januar 2017). Die Bohrergebnisse lassen darauf schließen, dass sich die Goldmineralisierung 350 Meter östlich von Loch DUP-12-03A-W2 und im Fallwinkel 450 Meter unterhalb von Loch GR-11-257 fortsetzt. In beiden Löcher, die im Zeitraum 2009-2012 gebohrt wurden, konnte das hochgradige Erzgangsystem durchörtert werden.

–­        Entdeckung eines neuen, noch unerkundeten Bereichs hoher Priorität, der als „Zielzone Genesis“ bezeichnet wird und eine ausgedehnte Granitintrusion sowie intensive Scherungszonen unmittelbar südlich der Verwerfung Cadillac umfasst (Pressemeldung vom 16. Mai 2017).

–­        Entwicklung eines 21 Mio. $ teuren Bohrprogramms zur Abgrenzung von 10 bis 15 Millionen Tonnen hochgradiger Goldressourcen (zwischen 4 und 6 Gramm pro Tonne).

–­        Neu überarbeitete 43-101-konforme Mineralressourcenschätzung (Datum der Veröffentlichung 30. Juni 2017, gültig per 16. Mai 2017, Verfasser: GoldMinds Geoservices Inc.), in der bei Granada eine solide obertägige und eine hochgradige untertägige Goldressource ausgewiesen wurde, die einer 200 %-igen Steigerung gegenüber dem ursprünglichen Blockmodell 2012 entspricht. Die hochgradige, untertägige Erstressource befindet sich unmittelbar nördlich der oberflächennahen Lagerstätte mit 1,5 Millionen Unzen Gold und einem durchschnittlichen Goldgehalt von 4,56 g/t (abgeleitete Kategorie, Cutoff-Wert: 1,5 g/t Au). Die obertätigen abgegrenzten Ressourcen umfassen 625.000 Unzen (gemessene Kategorie) mit 1,14 g/t Gold und 182.700 Unzen (angezeigte Kategorie) mit 1,26 g/t Gold (Cutoff-Wert: 0,39 g/t Au), somit insgesamt 807.700 Unzen (gemessene und angezeigte Kategorie) mit 1,16 g/t Au (Pressemeldung vom 16. Mai 2017).

–­        Die Arbeitsgenehmigungen für Aukeko wurden im November 2017 erteilt. Im Erzgang Bert, der sich innerhalb der Scherungszone Auk befindet, wurden laut Berichten im Jahr 1938 insgesamt 3 Massenproben aus einem Graben rund 50-150 Meter östlich des Schachts Aukeko gewonnen, die einen durchschnittlichen Goldgehalt von 7,0 Unzen Gold pro Tonne (240,0 Gramm pro Tonne) aufwiesen (öffentliche Unterlagen des Energie- und Rohstoffministeriums MERN).

–­        Unterzeichnung eines vorläufigen Verarbeitungsabkommens mit Canada Cobalt Works zur Verarbeitung von 579.000 Tonnen Erz mit einem Goldgehalt von 4,24 g/t mit der Option, innerhalb eines Zeitraums von drei Jahren bis zu insgesamt 2 Millionen Tonnen Erzmaterial aus der Mine Granada zu verarbeiten.

–­        Abschluss einer Privatplatzierung von Flow-Through-Einheiten ohne Brokerbeteiligung zur Generierung eines Bruttoerlöses von 700.000 $ sowie einer Fremdfinanzierung in Höhe von 250.000 $.

–­        Auszahlung der zweiten von vier Jahresdividenden an die Aktionäre von Granada mit anteilsmäßiger Aufteilung von 2.500.000 Einheiten von Canada Cobalt Works. Jede Einheit bestand aus einer Stammaktie aus dem Aktienkapital von Canada Cobalt und einem Stammaktienkaufwarrant, wobei jeder Warrant den Inhaber zum Erwerb einer Stammaktie von Canada Cobalt zum Preis von 0,10 $ pro Stammaktie berechtigte und bis spätestens 15. September 2017 ausgeübt werden konnte.

–­        Gründung eines „freiwilligen Folgeausschusses“, um alle Beteiligten im Umfeld von Granada Gold Mine anzusprechen.

–­        Pflege der guten Kontakte mit lokalen Freizeitclubs sowie Wegebau und -erhaltung für Freizeitzwecke im Konzessionsgebiet.

–­        Fortsetzung des jährlichen Spendenprogramms (Waste Rock Charity Donation) für ein örtliches Kinderhilfswerk.

 

Höhepunkte und Ziele 2018

 

–­        Überzeichnete Privatplatzierung mit einem Platzierungsvolumen von insgesamt 2 Mio. $

–­        Planung von Grabungen und Bohrungen bei Aukeko im Frühjahr 2018

–­        Vorbereitung von Tiefenbohrungen in der Zielzone Genesis

–­        Ausschreibung und Auswahl einer Technikfirma für die Durchführung einer Machbarkeitsstudie im Hinblick auf eine Produktionskapazität von 80.000 bis 100.000 Unzen pro Jahr.

–­        Ausschüttung einer dritten Dividende der Einheiten von Canada Cobalt Works an die Aktionäre von  Granada mit anteilsmäßiger Aufteilung von 2.500.000 Einheiten von Canada Cobalt Works. Jede Einheit besteht aus einer Stammaktie aus dem Aktienkapital von Canada Cobalt und einem Stammaktienkaufwarrant, wobei jeder Warrant den Inhaber zum Erwerb einer Stammaktie von Canada Cobalt zum Preis von 0,10 $ pro Stammaktie berechtigt und bis spätestens 15. September 2018 ausgeübt werden kann.

 

Claude Duplessis, P.Eng., von Goldminds Geoservices Inc., einem Geologie-, Umwelt- und Bergbauberatungsunternehmen, ist eine unabhängige qualifizierte Person (Qualified Person) gemäß National Instrument 43-101 und hat den Inhalt dieser Pressemitteilung geprüft und genehmigt.

 

Über Granada Gold Mine Inc.

 

Granada Gold Mine Inc. erschließt das Goldkonzessionsgebiet Granada unweit von Rouyn-Noranda, Quebec. Das Konzessionsgebiet beinhaltet die ehemalige Goldmine Granada, die in den 1930ern Jahren mehr als 50.000 Unzen Gold produzierte, bevor die Gebäude an der Oberfläche durch einen Brand zerstört wurden. Der höchst ertragreiche Cadillac Trend, aus dem im vergangenen Jahrzehnt auf einer Strecke von Val-d’Or bis Rouyn-Noranda mehr als 50 Millionen Unzen Gold gefördert wurden, durchquert den nördlichen Bereich des Konzessionsgebiets.

 

Eine aktualisierte Mineralressourcenschätzung und ein überarbeitetes Blockmodell, datiert mit 30. Juni 2017 und mit Wirkung zum 16. Mai 2017, beinhalten die erste beachtliche Schätzung der hochgradigen Goldressourcen, die in Zonen in der Tiefe direkt nördlich der für den Tagebau geeigneten Lagerstätte LONG Bars Zone entdeckt wurden.

 

Unter Anwendung eines Cutoff-Wertes von 1,5 g/t Au wurde auf einer Streichlänge von 600 Metern nördlich der ursprünglichen oberflächennahen Entdeckung bei Granada eine erste abgeleitete Tiefbauressource im Umfang von 10.386.500 Tonnen mit 4,56 g/t Au (1,5 Millionen Unzen Au) abgegrenzt. Die durch ein Grubenmodell beschränkten Ressourcen beinhalten bei Anwendung eines Cutoff-Wertes von 0,39 g/t Au 625.000 Unzen mit 1,14 g/t Au in der gemessenen Kategorie und 182.700 Unzen mit 1,26 g/t Au in der angezeigten Kategorie (807.700 Unzen mit 1,16 g/t Au in den gemessenen und angezeigten Kategorien zusammen), was gegenüber dem Blockmodell 2012 eine deutliche Steigerung der Blockmodell-Schätzungen darstellt.

 

Das Unternehmen hat die erforderlichen Genehmigungen für die anfängliche Abbauphase - den sog. „Rolling Start“ - eingeholt und bereits mit den Abtragungsarbeiten begonnen. Darüber hinaus hat das Unternehmen Explorationsbohrungen absolviert, um die für das Konzessionsgebiet gemeldete Mineralressource zu erweitern. Nähere Informationen erhalten Sie unter www.granadagoldmine.com.

 

„Frank J. Basa“

Frank J. Basa P. Eng.

President & Chief Executive Officer

 

Weitere Informationen erhalten Sie über:

 

Frank J. Basa, P. Eng., President und CEO, Tel. 1-819-797-4144 oder

Wayne Cheveldayoff, Investor Relations, Tel. 416-710-2410 oder waynecheveldayoff@gmail.com

 

2875 Ave Granada

Rouyn Noranda, Québec J9Y 1Y1

Tel: 819-797-4144 / Fax: 819-792-2306

 

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung. Diese Pressemeldung enthält möglicherweise zukunftsgerichtete Aussagen und beinhaltet, beschränkt sich jedoch nicht auf, Aussagen zur zeitlichen Planung und zum Inhalt der zukünftigen Arbeitsprogramme, zu den geologischen Interpretationen, zum Erwerb von Grundrechten, zu den potenziellen Methoden der Rohstoffgewinnung, etc.  Zukunftsgerichtete Aussagen beziehen sich auf zukünftige Ereignisse und Umstände und sind somit typischerweise Risiken und Unsicherheiten unterworfen. Die tatsächlichen Ergebnisse können unter Umständen wesentlich von jenen abweichen, die in solchen Aussagen prognostiziert werden.

 

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

 


Die englische Originalmeldung finden Sie unter folgendem Link:
Englische Originalmeldung
Die übersetzte Meldung finden Sie unter folgendem Link:
Übersetzung

NEWSLETTER REGISTRIERUNG:



Aktuelle Pressemeldungen dieses Unternehmens direkt in Ihr Postfach:
Newsletter...

Mitteilung übermittelt durch IRW-Press.com. Für den Inhalt ist der Aussender verantwortlich.

Kostenloser Abdruck mit Quellenangabe erlaubt.