Immer top

informiert!

News

30.11.2017
Arctic Star gibt LEI-Nummer bekannt

Arctic Star gibt LEI-Nummer bekannt

 

30. November 2017 - Vancouver, British Columbia - Arctic Star Exploration Corp. (“Arctic Staroder dasUnternehmen”) gibt bekannt, dass dem Unternehmen der folgende Legal Entity Identifier (LEI; Rechtsträgerkennung für Unternehmen des Finanzmarkts) zugewiesen wurde: 529900OSM9TE7UUX2X19. Die Europäische Union hat Richtlinien eingeführt, nach welchen die Nutzung des LEI mit gleicher Funktion wie ein Strichcode zur Identifizierung systemischer Risiken erforderlich ist.

 

Über den Legal Entity Identifier (LEI)

 

Der Legal Entity Identifier (LEI) ist ein 20-stelliger alphanumerischer Code. Es handelt sich um eine international standardisierte und weltweit gültige Kennung für Finanzmarktteilnehmer. Ziel ist die eindeutige und zweifelsfreie Identifizierung von Vertragsparteien (z. B. Unternehmen, Banken und Investmentfonds). Er wird eingesetzt, um einer Vielzahl von Rechnungslegungsanforderungen nachzukommen. Die Gruppe Deutsche Börse erklärte dazu: „Zum einen können LEIs die Aufsichtsbehörden bei der Überwachung und Analyse von Gefahren für die Stabilität der Finanzmärkte unterstützen, zum anderen können sie von Gegenparteien zu Risikomanagementzwecken verwendet werden.”

 

Arctic kommt der Anforderung nach, dass alle Unternehmen, die an den deutschen Börsen (d. h. der Börse Frankfurt) notiert sind, bis zum 3. Januar 2018 über eine LEI-Nummer verfügen müssen.

 

Entsprechend der Website der Gruppe Deutsche Börse wird sich die LEI-Nummer auf die meisten Aspekte der Wertpapiermärkte in Europa auswirken, unter anderem auf Handel, Clearing, Begleichung, Verwahrung, Sicherheiten- und Liquiditätsmanagement, Marktdaten und Indizes (siehehttp://deutsche-boerse.com/dbg-de/regulierung/regulatorytopics/legal-entity-identifier).

 

Über Arctic Star: Das Unternehmen hält 100 % des vor kurzem erworbenen Diamantprojekts Timantti in der Nähe der Stadt Kuusamo in Finnland; dies umfasst eine Explorationsgenehmigung für 243 ha und eine Exploration- für 95.700 ha. Das Projekt befindet sich etwa 450 km nordwestlich der produzierenden Diamantenmine Grib in Russland. Arctic beginnt derzeit mit der Exploration im Projekt Timantti in Finnland, wo zwei diamanthaltige Kimberlite die vermutlich ersten Funde in einem großen Kimberlit-Gebiet darstellen. Das Unternehmen kontrolliert ferner Diamanten-Konzessionsgebiete in Nunavut (Stein), den Nordwest-Territorien (Diagras und Redemption) und ein Projekt für seltene Metalle in British Columbia (Cap). Arctic Star verfügt über ein sehr erfahrenes Diamanten-Explorationsteam, das bereits für zahlreiche Diamanten-Entdeckungen von Weltrang verantwortlich war.

 

FÜR DAS BOARD OF DIRECTORS VON

ARCTIC STAR EXPLORATION CORP.

 

Patrick Power

Patrick Power, Executive Chairman

+1 (604) 218-8772

 

”Scott Eldridge”

Scott Eldridge, President & CEO

+1 (604) 722-5381

scott@arcticstar.ca

 

Weder die TSX Venture Exchange noch deren Regulierungsorgan (Regulation Services Provider im Sinne der Richtlinien der TSX Venture Exchange) haften für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Pressemitteilung.

 

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com , www.sec.gov , www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

 


Die englische Originalmeldung finden Sie unter folgendem Link:
Englische Originalmeldung
Die übersetzte Meldung finden Sie unter folgendem Link:
Übersetzung

NEWSLETTER REGISTRIERUNG:



Aktuelle Pressemeldungen dieses Unternehmens direkt in Ihr Postfach:
Newsletter...

Mitteilung übermittelt durch IRW-Press.com. Für den Inhalt ist der Aussender verantwortlich.

Kostenloser Abdruck mit Quellenangabe erlaubt.
