Immer top

informiert!

News

16.06.2009
Candente engagiert BMO Capital Markets für Finanzierungen und plant Jahreshauptversammlung
Candente engagiert BMO Capital Markets für Finanzierungen und plant Jahreshauptversammlung


NICHT FÜR DIE VERBREITUNG UND VERÖFFENTLICHUNG IN NACHRICHTENDIENSTEN DER USA


Vancouver, British Columbia, 16. Juni 2009. Candente Resource Corp (DNT: TSX und BVL) (das „Unternehmen“) freut sich bekannt zu geben, dass es am 10. Juli 2009 eine Jahreshaupt- und -sonderversammlung seiner Aktionäre plant, bei der unter anderem über den geplanten Arrangement-Plan (das „Arrangement“) abgestimmt werden soll, um Candente Gold Corp. („Candente Gold“) zu gründen (siehe Pressemitteilung #259 vom 8. Mai 2009) und eine Finanzierung (die „Finanzierung“) für Candente Gold durchzuführen. Gemäß dem Arrangement erhalten die Aktionäre des Unternehmens eine (1) Aktie von Candente Gold für fünf (5) Aktien des Unternehmens, sodass sie sowohl Aktien des Unternehmens als auch von Candente Gold besitzen. Die Aktien des Unternehmens werden an der Toronto Stock Exchange („TSX“) und an der Lima Stock Exchange („BVL“) notieren, während die Aktien von Candente Gold entweder an der TSX oder an der TSX Venture Exchange („TSXV“) und an der BVL notieren werden.

Das Unternehmen freut sich auch bekannt zu geben, dass Candente Gold das Unternehmen BMO Capital Markets als Vermittler eines Angebots von Stammaktien von Candente Gold im Rahmen einer Privatplatzierung (die „Finanzierung“) beauftragt hat. Credibolsa SAB S.A. aus Peru wurde als Vermittler eines Teils der Finanzierung für peruanische Investoren engagiert. Die Finanzierung wird gemäß den besten Praktiken durchgeführt und soll als Treuhand noch vor der Jahreshauptversammlung abgeschlossen werden. Unter der Voraussetzung bestimmter Bedingungen werden die Einnahmen aus der Finanzierung sowie die Aktien von Candente Gold, die im Rahmen der Finanzierung emittiert wurden, aus der Treuhand gelöst und gleichzeitig wird das Arrangement abgeschlossen. Der Umfang und die Preisgestaltung der Privatplatzierung werden im Rahmen der Märkte festgelegt. Die Nettoeinnahmen aus der Finanzierung werden zur Finanzierung der Explorations- und Erschließungsaktivitäten auf Candente Golds Edelmetallgrundstücken in Mexiko und Peru sowie als allgemeines Betriebskapital verwendet.

Im Folgenden ist der voraussichtliche Plan zum Abschluss des Arrangements angegeben – unter der Annahme, dass alle erforderlichen Genehmigungen wie geplant erteilt wurden. Die genauen Termine könnten sich jedoch noch ändern:
1) das Abschlussdatum des Arrangement sowie das Datum der Lösung der Einnahmen der Finanzierung aus der Treuhand werden für ca. 17. Juli 2009 erwartet;
2) das Ausschüttungsdatum wird sowohl für Candente Gold Corp. als auch für das Unternehmen (das in Candente Copper Corp. umbenannt wird) der erste Handelstag (bei geöffnetem Markt) fünf Tage nach dem Abschlussdatum sein;
3) der Handelstag vor dem Ausschüttungsdatum wird der letzte Tag sein, an dem Aktionäre Aktien des Unternehmens kaufen können und gleichzeitig Anspruch auf Aktien von Candente Gold haben;
4) das Eintragungs- und Ausschüttungsdatum, an dem das Unternehmen die Ausschüttungen an seine eingetragenen Aktionäre durchführt, die am selben Tag eine (1) Aktie von Candente für fünf (5) Aktien des Unternehmens erhalten. Dies wird voraussichtlich sieben Handelstage nach dem Abschlussdatum erfolgen.

Board und Management
Nach dem Abschluss des Arrangements beabsichtigt das Unternehmen, seinen Namen in „Candente Copper Corp.“ zu ändern. Sean Waller, P.Eng., zurzeit VP Development des Unternehmens, der über ein umfangreiches Hintergrundwissen bei der Projekttechnik und -entwicklung verfügt, wird zum Director und President von Candente Copper ernannt werden. Joanne Freeze, P.Geo., wird weiterhin als Director und CEO von Candente Copper fungieren und zudem zum Director, President und CEO von Candente Gold ernannt werden, um beiden Unternehmen strategische Explorations- und Geschäftsmanagementdienstleistungen bereitzustellen. Das Board of Directors beider Unternehmen wird aus leitenden Angestellten der Bergbaubranche mit langjähriger Erfahrung bei der Entdeckung und Erschließung von Kupfer-, Gold- und Silberlagerstätten bestehen. Das Board von Candente Gold wird aus Steven Dean, FCA, AUSIMM, CIM, Larry Kornze, P. Eng., Dr. Peter Megaw, C.P.G., und Andrew Smith, P.Geo., bestehen. Das Board von Candente Copper wird aus Dr. Klaus Zeitler, Dr.Rer.Pol.Techn. Andres Milla, M.A.Ec., und Michael Casselman, P.Geo. bestehen. Ing. Fredy Huanqui wird als Berater der technischen Beraterkomitees beider Unternehmen fungieren.

Das Prinzip der Transaktion
Das Management und das Board of Directors sind der Auffassung, dass das Arrangement den Aktionären einen höheren Wert bringen wird, da sich die Managements beider neu entstandenen Unternehmen auf die Maximierung des Werts ihrer eigenen Aktiva konzentrieren können. Das Arrangement wird es dem Unternehmen ermöglichen, seine Ressourcen für die Kupferexploration und -erschließung zu verwenden – vor allem auf dem Projekt Cañariaco –, während das Hauptaugenmerk von Candente Gold auf Gold- und Silbergrundstücken liegen wird, die ursprünglich nicht der primäre Geschäftszweig des Unternehmens waren.

Die Aktionäre des Unternehmens werden ihre Aktien des Unternehmens behalten und zusätzlich Aktien von Candente Gold erhalten. Das Unternehmen wird etwa 10 % der emittierten und ausstehenden Aktien von Candente Gold Corp. behalten. Somit können die Aktionäre des Unternehmens vom Potenzial beider Unternehmen, von zusätzlichen Wachstumsmöglichkeiten und von den voraussichtlich höheren Kapitalmarktbewertungen der beiden unterschiedlichen Aktiva profitieren.

Die Bedingungen des Arrangements wurden von einem Sonderkomitee, bestehend aus unabhängigen Directors des Unternehmens, das zur Überprüfung und Bewertung des Arrangements gebildet wurde, genehmigt. Zudem erhielten das Board of Directors und das Sonderkomitee hinsichtlich des Arrangements eine Fairness Opinion von Ross Glanville and Associates Ltd. sowie von Bruce McKnight von Minerals Advisor Services.

Weitere Details bezüglich des Arrangements sind im Informationsrundschreiben des Unternehmens, das in Zusammenhang mit der Jahreshauptversammlung an die Aktionäre gesendet wurde, sowie seit 15. Juni 2009 im Profil des Unternehmens auf SEDAR (www.sedar.com) und auf der Website des Unternehmens (www.candente.com) verfügbar.

Über Candente Resource Corp.
Das Management-Team und das Board of Directors von Candente bestehen aus Experten der Bergbaubranche, die eine langjährige Erfahrung bei der Entdeckung und Erschließung von Kupfer-, Gold- und Silberlagerstätten vorweisen können. Durch die Anwendung von Prinzipien stellt Candente sicher, dass seine Explorations- und Erschließungsaktivitäten den besten Praktiken entsprechen und auch den örtlichen Gemeinden zugute kommen.

Diese Pressemeldung enthält möglicherweise vorausschauende Aussagen und beinhaltet, beschränkt sich jedoch nicht auf, Aussagen zur zeitlichen Planung und Inhalt der zukünftigen Arbeitsprogramme, geologische Interpretationen, Erwerb von Grundstückstiteln, potenzielle Methoden der Rohstoffgewinnung, etc. Vorausschauende Aussagen beziehen sich auf zukünftige Ereignisse und Umstände und sind somit typischerweise Risiken und Unsicherheiten unterworfen. Die tatsächlichen Ergebnisse können unter Umständen wesentlich von jenen der vorausschauenden Aussagen abweichen. Candente ist vor Rechtsstreitigkeiten, die sich aufgrund vorausschauender Aussagen ergeben könnten, geschützt.


WARNHINWEIS FÜR US-ANLEGER

Wir weisen US-Anleger darauf hin, dass in dieser Pressemitteilung Begriffe verwendet werden, welche die Wertpapier- und Börsenaufsicht der USA (SEC) nicht anerkennt, beispielsweise „Mineralvorkommen“, Vorkommen der Kategorie „Measured“, Vorkommen der Kategorie „Indicated“ und Vorkommen der Kategorie „Inferred“. Die Existenz und wirtschaftliche Förderung von Vorkommen der Kategorie „Measured“ und „Indicated“ ist mit Unsicherheiten behaftet und nicht vergleichbar mit der Bestimmung von wahrscheinlichen und nachgewiesenen Reserven. US-Anleger seien darauf hingewiesen, dass sie nicht darauf vertrauen können, dass Mineralressourcen dieser Kategorien sich in Reserven umwandeln lassen. Die Existenz und wirtschaftliche Förderung von Vorkommen der Kategorie „Inferred“ ist mit noch größeren Unsicherheiten behaftet als die Bestimmung der anderen Kategorien. US-Anleger seien darauf hingewiesen, dass sie nicht davon ausgehen können, dass als „Inferred“ eingestufte Mineralvorkommen existieren, wirtschaftlich abbaubar sind oder in Vorkommen der Kategorie „Measured“ oder „Indicated“ umgewandelt werden können. US-Anleger seien darauf hingewiesen, dass sie nicht darauf vertrauen können, dass Mineralvorkommen in einer dieser Kategorien jemals in Reserven umgewandelt werden.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:
Walter Spagnuolo Joanne C. Freeze, P.Geo. Sean Waller, P.Eng.
Investor Relations President & CEO Vice-President Development
Telefon: + 1 (604) 689-1957
E-Mail: communications@candente.com

NR 261


Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten!



Die englische Originalmeldung finden Sie unter:
http://www.irw-press.at/press_html.aspx?messageID=14163

NEWSLETTER REGISTRIERUNG:
Aktuelle Pressemeldungen dieses Unternehmens direkt in Ihr Postfach:
http://www.irw-press.com/alert_subscription.php?lang=de&isin=CA13739Y1060

Mitteilung übermittelt durch IRW-Press.com. Für den Inhalt ist der Aussender
verantwortlich.
Kostenloser Abdruck mit Quellenangabe erlaubt.