Immer top

informiert!

News

28.11.2007
Endeavour erwirbt El Milache-Grundstücke entlang des Abschnittes der Mine Porvenir im Bezirk Guanacevi, Mexiko


Endeavour erwirbt El Milache-Grundstücke entlang des Abschnittes der Mine Porvenir im Bezirk Guanacevi, Mexiko

Vancouver, Kanada - 27. November 2007 - Endeavour Silver Corp. (EDR: TSX, EXK: AMEX und EJD: DBFrankfurt) meldet den Erwerb einer Option auf den Kauf der El Milache-Grundstücke entlang des Abschnittes der Silberader Santa Cruz, etwa 2 km nordwestlich der Mine Porvenir, die Teil des Minenprojektes Guanacevi in Durango, Mexiko, ist.

Die Grundstücke El Milache, El Desengano und Veronica (74,2 Hektar) umfassen etwa 1 km entlang der nordwestlich verlaufenden Ader Santa Cruz und 1 km entlang des nördlich bis nordöstlich verlaufenden Ader-Manto-Systems San Pedro. Die Grundstücke sind über Straßen zugänglich und befinden sich nur 1 km südlich der Stadt San Pedro und 6 km nordwestlich der Stadt Guanacevi.

Auf dem Grundstück El Milache liegt die Ader Santa Cruz unterhalb der Vulkansequenz mit Rhyolittuffsteinen aus dem Tertiär, weshalb sie ein blindes Ziel für Bohrungen entlang des Streichens der Mine Porvenir darstellt. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts und dann erneut zwischen 1982 und 2001 wurden die Adern und Mantos von San Pedro auf dem Grundstück El Desengano aktiv an der Oberfläche abgebaut.

Auf und um das Grundstück Desengano herum beinhalten die Minenanlagen die Rampe Desengano und die Schächte El Tule und Buena Fortuna. Historisch wurde die Produktion dieser Minen auf etwa 200.000 Tonnen mit einem Gehalt von 1.000 g/t Silber geschätzt; in jüngster Vergangenheit produzierten die örtlichen Minenbesitzer geschätzte 280.000 Tonnen mit einem Gehalt von 500 g/t Silber und 0,8 g/t Gold. Diese historischen Produktionsschätzungen stammen von örtlichen Bergleuten, und da Endeavour der Ansicht ist, dass diese auf dem relativ genauen Umfang der alten Minenvorkommen basieren, ließ das Unternehmen diese nicht unabhängig überprüfen; diese Schätzungen gelten daher nicht als verlässlich.

Die Ader Santa Cruz ist ein normaler Bruch, der den westlichen Rand eines großen Horstblocks definiert, welcher das Zentrum des Bezirks Guanacevi und des Teilbezirkes San Pedro im Norden darstellt. Die meisten der historischen Aderminen bei Guanacevi liegen östlich dieses Horstblocks. Im Teilbezirk San Pedro durchschneiden zahlreiche nördlich bis nordöstlich verlaufende Abschnitte den Horstblock und den leicht abfallenden (15 bis 35 Grad) unregelmäßigen Kontakt des vulkanischen Andesittuffsteins aus dem Tertiär, der oberhalb der gemischten Sequenz liegt.

Hochgradige Silber-Blei-Zink-Erzkörper formten sich zu Adern entlang der Brüche und in Mantos entlang der gemischten Andesitkontakte. Die Erzmineralogie besteht aus Argentit-Bleiglanz-Sphalerit, das in Zusammenhang mit Quarz-Kalzit-Rhodonit-Pyrit steht. 1993 veröffentlichte die Mexican Geological Survey (ursprünglich CRM, nunmehr SGM) eine Monographie über die Geologie und die Minen im Bundesstaat Durango. Die reichhaltigen, leicht abfallenden Silber-Manto-Erzkörper der Minen Buena Fortuna, El Desengano und El Tule wurden mit Gehalten von 200 bis 17.000 g/t Silber und von 0,5 bis 25 g/t Gold beschrieben.

Endeavour kann durch die Zahlung von US$ 50.000 sowie durch die Emission von 30.000 Aktien nach der Unterzeichnung des Optionsabkommens und einer weiteren Zahlung von US$ 50.000 nach 18 Monaten eine 100%-Beteiligung an den El Milache-Grundstücken erwerben. Das Unternehmen plant, die Ader Santa Cruz und die Manto-Ziele bei San Pedro Anfang des kommenden Jahres zu erkunden und zu bebohren.

Bradford Cooke, Chairman und CEO, sagte: "Die El Milache-Grundstücke sind eine wertvolle Ergänzung des Projektportfolios von Endeavour bei Guanacevi. Sie erweitern nicht nur den Landbesitz des Unternehmens bei der produktiven Ader Santa Cruz auf insgesamt 5 km, sondern verschaffen uns auch erstmals Zugang zum reichhaltigen Manto-Abschnitt San Pedro. Wir planen, bei den Projekten Guanacevi, Bolanitos und Parral in naher Zukunft zusätzliche Grundstücke zu erwerben, um uns in diesen erstklassigen Silbergebieten ein großartiges Landpaket zu sichern."

Barry Devlin, M.Sc., P.Geo., Vice President of Exploration von Endeavour, ist die qualifizierte Person, die diese Pressemitteilung überprüft hat.

Endeavour Silver Corp. (EDR: TSX, EDR.WT: TSX, EXK: AMEX, EJD: DBFrankfurt) ist eine Small-cap Silberbergbaufirma mit Schwerpunkt auf dem Wachstum ihrer Silberproduktion, -reserven und ressourcen in Mexiko. Die derzeit durchgeführten Ausbauprogramme in den zwei Betriebsminen von Endeavour, Guanacevi in Durango und Bolanitos in Guanajuato, zusammen mit den aggressiven Akquisitions- und Abbauprogramme der Firma in Mexiko, sollten es der Firma Endeavour ermöglichen, in die Reihen der weltweit führenden Silberproduzenten aufzusteigen.

ENDEAVOUR SILVER CORP.
Per:

/s/ "Bradford J. Cooke"

Bradford J. Cooke
Chairman und CEO

Weitere Informationen erhalten Sie von Hugh Clarke unter folgender gebührenfreier Telefonnummer: +1 877-685-9775 , Tel: +1 (604) 685-9775 , Fax: +1 (604) 685-9744, oder per E-Mail unter hugh@edrsilver.com oder auf unserer Website, www.edrsilver.com.

HAFTUNGSAUSSCHLUSS FÜR PROGNOSEN FÜR DIE ZUKUNFT.
Bestimmte Aussagen in dieser Pressemitteilung zum Unternehmen und seiner Geschäftstätigkeit stellen „Prognosen für die Zukunft“ im Sinne des United States Private Securities Litigation Reform Act (US-Wertpapierreformgesetz) von 1995 dar. Alle Aussagen, die sich nicht auf Fakten der Vergangenheit beziehen, unter anderem, ohne darauf begrenzt zu sein, Aussagen zu Zukunftsprognosen, Plänen, Zielen, Annahmen oder Erwartungen der zukünftigen Performance, sind „Prognosen für die Zukunft“. Wir weisen Sie darauf hin, dass solche „Prognosen für die Zukunft“ bekannte und unbekannte Risiken und Unsicherheiten enthalten, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse wesentlich von den Erwartungen in diesen Aussagen abweichen. Solche Risiken und Unsicherheiten sind u.a. Schwankungen der Edelmetallpreise, unvorhersehbare Ergebnisse der Explorationsmaßnahmen, Unsicherheiten im Zusammenhang mit der Bestimmung von Mineralreserven und Vorkommen, Schwankungen der Kosten für Waren und Dienstleistungen, Probleme im Zusammenhang mit Exploration und Abbau, Änderungen der juristischen, sozialen oder politischen Bedingungen in den Rechtsgebieten, in denen das Unternehmen tätig ist, unzureichende Finanzierung und sonstige Risikofaktoren, die in den Anträgen bei den Wertpapieraufsichtsbehörden Kanadas und der USA vom Unternehmen genannt wurden. Die Ressourcen und Förderziele und Prognosen stützen sich auf möglicherweise unvollständige Daten. Barry Devlin, ,M.Sc., P.Geo. Vice President Exploration ist der "Qualifizierte Sachverständige" für das Unternehmen im Sinne der Vorschrift Ni 43-101. Das Unternehmen lehnt ausdrücklich jede Verpflichtung zur Aktualisierung von „Prognosen für die Zukunft“ ab.

Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten!

