Immer top

informiert!

News

04.12.2007
Endeavour gibt vier neue Ernennungen zum betrieblichen Team in Mexiko bekannt


Endeavour gibt vier neue Ernennungen zum betrieblichen Team in Mexiko bekannt

Vancouver, Kanada - 3. Dezember 2007 - Endeavour Silver Corp. (EDR: TSX, EXK: AMEX, EJD: DBFrankfurt) freut sich, vier neue Ernennungen zum betrieblichen Team in Mexiko bekannt zu geben.

Fernand Rondeau wurde mit Wirkung zum 12. November 2007 zum Mine Manager des Bolanitos Minenprojekts ernannt, das sich im Distrikt von Guanajuato im mexikanischen Staat Guanajuato befindet. Herr Rondeau, ein Kanadier, ist ein erfolgreicher Bergarbeiter und bringt seinen über 48 Jahre spannenden Erfahrungsschatz im Bereich des Untertagebergbaus zu Endeavour. Zuletzt arbeitete Fern von 2004 bis 2007 für Hecla Mining Co. als Minenleiter der Isadora Goldmine in Venezuela.

Herr Rondeau hatte davor mehrere führende Position im Bergbaubereich inne, wie z. B. die Position des Production Superintendent für Hecla in Venezuela, die des Project Superintendent für Kilborn Engineering in Peru und die des Shift Superintendent für SNC Lavalin in Kanada. Fern spricht fließend Spanisch und ist nach Guanajuato gezogen, um die Leistungsfähigkeit der Abbauarbeiten von Endeavour zu verbessern und um das Minenexpansionsprogramm in Bolanitos zu leiten.

Nelson Peña fängt am 30. November 2007 bei Endeavour als Senior Engineer im Bereich der Minenplanung an. Peña ist Bergingenieur, kommt aus Chile und verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung in den Bereichen Untertagebau, Konstruktionstechnik und Betrieb. Zuletzt, von 2006 bis 2007, war Nelson Chief Mine Contractor bei RINASA in Chile und somit für alle Entwicklungen der Untertage-Mine im Caserones-Projekt zuständig.

Vor seiner Tätigkeit bei RINASA hatte Peña mehrere Leitungsfunktionen inne, angefangen von der des Mine Contractor über die des Chief Planning Engineer bis hin zu der des Mine Superintendent der Untertage-Goldmine La Camorra in Venezuela für Hecla Mining von 1998 bis 2005 und Monarch Resources von 1993 bis 1998. Nelson spricht Englisch und verlegt seinen Standort ins mexikanische Durango, um von dort alle Minenplanungen und technischen Dienstleistungen von Endeavour in Mexiko leiten zu können.

Miguel Lampson wurde mit Wirkung zum 1. Januar 2008 zum Chief Mine Geologist des Bolanitos-Minenprojekts in Guanajuato ernannt. Lamson, ein gebürtiger Nikaraguaner, ist ausgebildeter Geologe und verfügt über 12 Jahre Erfahrung im Bereich der Mineralexploration, sowohl bei Übertage- als auch Untertage-Projekten. Miguel war zuletzt Chief Mine Geologist der Untertage-Zinkmine El Mochito von Breakwater Resources in Honduras, wo er für alle Untertage-Minenexplorationen und die Überprüfung der Reinheit des geförderten Erzes zuständig war.

Herr Lampson leitete zuvor Mineralexplorationsprogramme für Gold-, Silber-, und Kupfervorkommen in Honduras und Nicaragua für Unternehmen wie z.B. Minera Nueva Esperanza, Greenstone Resources und Hemco Bonanza. Miguel spricht fließend Englisch und zieht nach Guanajuato, um die Minenexploration und die Überprüfung der Reinheit des in der Bolanitos geförderten Erzes von Endeavour leiten zu können.

Francisco Gameros wurde mit Wirkung zum 15. Oktober 2007 zum Financial Controller der mexikanischen Unternehmungen von Endeavour ernannt. Sein Arbeitsplatz befindet sich in Durango City, im mexikanischen Staat Durango. Gameros, ein Mexikaner, ist ein Wirtschaftsprüfer mit einem MBA, verfügt über umfangreiche Kenntnisse und Erfahrung im Bereich der finanziellen Prüfung und finanzieller Arbeitsabläufe und war in der Vergangenheit als Auditor für ausländische, in Mexiko fungierende Unternehmen tätig.

Zuletzt arbeitete Francisco als Leiter der Finanzabteilung von Alphabet de Mexico SA de CV, einem Industriebetrieb in Chihuahua mit 1500 Mitarbeitern. Davor arbeitete er als Controller für NADCO und Circuitos de Chihuahua und als Auditor und Steuerberater für Deloitte & Touche und Coopers & Lybrand. Francisco spricht fließend Englisch und ist nach Durango umgezogen, um die Finanz- und Verwaltungsfunktionen von Endeavour in Mexiko zu leiten.

Godfrey Walton, President und COO, erklärte wie folgt: „Wir möchten Fern, Nelson, Miguel und Francisco herzlich beim Team vom Endeavour willkommen heißen. Sie bringen dem Unternehmen einen Schatz an betriebstechnischer Erfahrung, die uns helfen sollte, zu wachsen und unsere Tätigkeiten weiterhin auszuweiten und zu verbessern."

Endeavour Silver Corp. (EDR: TSX, EDR.WT: TSX, EXK: AMEX, EJD: DBFrankfurt) ist eine Small-cap Silberbergbaufirma mit Schwerpunkt auf dem Wachstum ihrer Silberproduktion, -reserven und ressourcen in Mexiko. Die derzeit durchgeführten Ausbauprogramme in den zwei Betriebsminen von Endeavour, Guanacevi in Durango und Bolanitos in Guanajuato, zusammen mit den aggressiven Akquisitions- und Abbauprogramme der Firma in Mexiko, sollten es der Firma Endeavour ermöglichen, in die Reihen der weltweit führenden Silberproduzenten aufzusteigen.

ENDEAVOUR SILVER CORP.
Per:

/s/ "Bradford J. Cooke"

Bradford J. Cooke
Chairman und CEO

Weitere Informationen erhalten Sie von Hugh Clarke unter folgender gebührenfreier Telefonnummer: +1 877-685-9775 , Tel: +1 (604) 685-9775 , Fax: +1 (604) 685-9744, oder per E-Mail unter hugh@edrsilver.com oder auf unserer Website, www.edrsilver.com.

HAFTUNGSAUSSCHLUSS FÜR PROGNOSEN FÜR DIE ZUKUNFT.
Bestimmte Aussagen in dieser Pressemitteilung zum Unternehmen und seiner Geschäftstätigkeit stellen „Prognosen für die Zukunft“ im Sinne des United States Private Securities Litigation Reform Act (US-Wertpapierreformgesetz) von 1995 dar. Alle Aussagen, die sich nicht auf Fakten der Vergangenheit beziehen, unter anderem, ohne darauf begrenzt zu sein, Aussagen zu Zukunftsprognosen, Plänen, Zielen, Annahmen oder Erwartungen der zukünftigen Performance, sind „Prognosen für die Zukunft“. Wir weisen Sie darauf hin, dass solche „Prognosen für die Zukunft“ bekannte und unbekannte Risiken und Unsicherheiten enthalten, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse wesentlich von den Erwartungen in diesen Aussagen abweichen. Solche Risiken und Unsicherheiten sind u.a. Schwankungen der Edelmetallpreise, unvorhersehbare Ergebnisse der Explorationsmaßnahmen, Unsicherheiten im Zusammenhang mit der Bestimmung von Mineralreserven und Vorkommen, Schwankungen der Kosten für Waren und Dienstleistungen, Probleme im Zusammenhang mit Exploration und Abbau, Änderungen der juristischen, sozialen oder politischen Bedingungen in den Rechtsgebieten, in denen das Unternehmen tätig ist, unzureichende Finanzierung und sonstige Risikofaktoren, die in den Anträgen bei den Wertpapieraufsichtsbehörden Kanadas und der USA vom Unternehmen genannt wurden. Die Ressourcen und Förderziele und Prognosen stützen sich auf möglicherweise unvollständige Daten. Barry Devlin, ,M.Sc., P.Geo. Vice President Exploration ist der "Qualifizierte Sachverständige" für das Unternehmen im Sinne der Vorschrift Ni 43-101. Das Unternehmen lehnt ausdrücklich jede Verpflichtung zur Aktualisierung von „Prognosen für die Zukunft“ ab.

Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten!

