Immer top

informiert!

News

04.02.2008
„Eye on America” berichtet über QED Connect, Inc.


„Eye on America” berichtet über QED Connect, Inc.

Nashua, NH und Deerfield Beach, FL – 4. Februar 2008 – Die Produzenten von „Eye on America“, einer innovativen Bildungsfernsehserie unter Leitung des bekannten TV-Moderators Greg Gumbel, wollen im Zusammenhang mit Themen, Trends und Problemen in der Serie „Innovations in IT Solutions“ über QED Connect Inc. berichten. Die Show ist im Fox Business Network landesweit und regional in ausgewählten Empfangsgebieten auf CNN und MSNBC zu sehen. „Eye on America” ist eine unabhängige Produktion, die mit keinem anderen Netz direkt verbunden ist.

Die private Nutzung von Internet, E-Mail, Instant Messaging und anderen Anwendungen am Arbeitsplatz verringert nicht nur die Produktivität, sondern kostet die Arbeitgeber jährlich Millionen Dollar durch Produktivitätsverluste und juristische Haftung. Mit den neuen Technologien, wie sie beispielsweise von QED Connect Inc. angeboten werden, winken Arbeitgebern jetzt bessere Zeiten.

Mit Hauptsitz in Nashua, (New Hampshire), ist QED Connect, Inc. ein Anbieter für Software as a Service (SaaS), mit dessen Unterstützung Unternehmen überwachen und festlegen können, wie Mitarbeiter Computer, Laptops, drahtlose Geräte und das Internet nutzen – an jedem Ort und zu jeder Zeit. Das Referenzprodukt des Unternehmens ist Omni Manager. Als Webanwendung verfolgt Omni Manager, wie die Mitarbeiter Internet, E-Mail, Instant Messaging und andere Anwendungen nutzen, und erstellt entsprechende Berichte.

Mit Omni Manager lassen sich die modernen „virtuellen“ Arbeitsumgebungen von Zweigstellen, Telearbeitern und Außendienstmitarbeitern absichern. Omni Manager macht sich bezahlt, weil die Nutzung des Internets durch jeden Mitarbeiter und die Nutzung von nicht arbeitsrelevanten Anwendungen kontrolliert werden können. Außerdem senkt das Programm die Betriebs- und Wartungskosten sowie die IT-Verwaltungs- und Administrationszeit.

„Bis jetzt war es für viele Unternehmen zu kostspielig, ihre eigenen Informationssicherheitsinfrastrukturen aufzubauen – in der Regel erforderten diese mehrere teuere Softwarepakete verschiedener Anbieter und IT-Mitarbeiter, die diese pflegten,“ so Tom Makmann, Chairman von QED Connect. „Für eine bezahlbare Lizenz pro Arbeitsplatz erhält der Anwender vom Outsourcerer eine umfassende Sicherheitsinfrastruktur, die in Minuten installiert ist, sich leicht verwalten lässt und alle wesentlichen Sicherheitsfunktionen anbietet.”

Internetfilter, Internetüberwachung und URL-Sperre, E-Mail-Filter, Antivirenprogramm, Instant-Messaging-Kontrolle, Erfassung der Nutzung von Ressourcen sowie Audits von Hard- und Software, Überwachung der Nutzung von Anwendungen, Erstellung von Richtlinien und Verwaltung sowie detaillierte Berichtswerkzeuge sind nur einige der vielen Funktionen des Omni Manager.

In dem zweiminütigen Feature wird auf diese Probleme eingegangen, und die Zuschauer erhalten einen Einblick in die Technologie am Beispiel eines Anwenders. Der Sendetermin wird in der kommenden Pressemitteilung bekannt gegeben.

Weitere Informationen über QED Connect Inc. und seine Produkte finden Sie unter www.qedconnect.com.

KONTAKT: Sandy Moul
QED Connect, Inc.
Tel.: +1 (949) 419-6177
E-Mail: sandymoul@opalpr.com

Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten!