Immer top

informiert!

News

09.12.2009
Goldsource startet Bohrungen in den Kohle-Konzessionsgebieten in Manitoba
Goldsource startet Bohrungen in den Kohle-Konzessionsgebieten in Manitoba

VANCOUVER, B.C. 9. Dezember 2009 – Goldsource Mines Inc. (“Goldsource” oder das “Unternehmen”) freut sich, bekannt zu geben, dass das Unternehmen alle erforderlichen Genehmigungen erhalten hat, um mit den Explorationsaktivitäten auf dem 44.670 Hektar großen Kohle-Konzessionsgebieten in Manitoba beginnen zu können; die Bohrungen sollen demnächst starten.

Im Rahmen der ersten Explorationsbohrungen plant das Unternehmen 8 Bohrlöcher über insgesamt 650 Meter, um eine Reihe von geophysikalischen Anomalien im Gebiet von Pine River im Südwesten Manitobas, die per Messflug identifiziert wurden, genauer zu erkunden. Diese Bohrziele weisen eine ähnliche geophysikalische Signatur auf wie die Bohrziele in den ersten 15 Kohle-Lagerstätten des unternehmenseigenen Kohleprojekts Border in Saskatchewan. Einige dieser geophysikalischen Ziele sind aus der Luft betrachtet um einiges größer als die aktuellen Lagerstätten bei Border.

Die Bohrungen sollen bis um den 20. Dezember abgeschlossen sein und bieten eine gute Ausgangsbasis für die Planung der weiteren Bohrungen. Ein zweites Bohrprogramm soll dann im Februar 2010 stattfinden, wenn nach dem Gefrieren ein Zugang möglich ist. Im Rahmen der beiden Bohrprogramme werden ungefähr 20 Bohrlöcher hergestellt, über welche die Ausdehnung der Kohle-Lagerstätten entlang des Durango-Trends in Manitoba genauer untersucht werden soll. Zudem soll dadurch eine erste Bewertung der Kohlequalität möglich sein.

President J. Scott Drever sagte: "Wir haben schon sehr darauf gewartet, endlich mit diesem Programm starten zu können. Schließlich haben wir zwischen den Zielgebieten in Manitoba und jenen auf unserem Grundstück Border in Saskatchewan große Ähnlichkeiten festgestellt. Bei Border konnten wir unweit der Stadt Hudson Bay bereits mehrerere Lagerstätten mit umfangreichen NI 43-101-konformen Kohleressourcen lokalisieren. Die Grundstücke in Manitoba haben außerdem den Vorteil, dass sie aufgrund der naheliegenden Bahn- und Straßenverbindungen und Stromversorgungseinrichtungen infrastrukturell bestens erschlossen sind."

Im Anschluss an die Entdeckung der großen Kohlevorkommen auf dem Grundstück Border in Saskatchewan hat Goldsource in verschiedenen Datenbanken Nachforschungen über Manitoba angestellt und ist dabei auf Berichte zu mehreren Kohlevorkommen im Westen Manitobas gestossen. Anhand des historischen Datenmaterials läßt sich feststellen, dass sich innerhalb der aus der Kreidezeit stammenden Gesteinsformation bei Mannville in einer Tiefe zwischen 14 und 90 Metern unterhalb der Oberfläche mehrere Kohle-Lagerstätten befinden, die zwischen 1 und 20 Meter mächtig sind. Das Unternehmen hat Ende 2008 fünf Erkundungsbohrungen auf privaten Grundstücken durchgeführt, deren Ergebnisse in bestimmten Bereichen mit dem historischen Datenmaterial korrelierten.

Anschließend führte das Unternehmen geophysikalische Flugmessungen in ausgewählten Gebieten durch. Anhand der geophysikalischen Signaturen, die das Unternehmen im nahegelegenen Kohle-Projekt Border entwickelte und die Goldsource recht erfolgreich bei der Auffindung weiterer Kohle-Lagerstätten einsetzen konnte, wurde eine Reihe von potenziellen Unterbecken mit Kohlevorkommen identifiziert. Geophysikalische Flugmessungen zur Bestimmung der elektromagnetischen Strahlung werden zusammen mit den erwähnten Signaturen auch weiterhin eine wichtige Rolle bei der Entdeckung größerer Kohlevorkommen bei Border spielen. Es ist zu erwarten, dass mit dieser Vorgangsweise auch auf den Grundstücken des Unternehmens in Manitoba ein ähnlicher Wettbewerbsvorteil erzielt werden kann.

N. Eric Fier, CPG, P.Eng. ist als qualifizierter Sachverständiger für diese Pressemeldung verantwortlich und hat den Inhalt geprüft und genehmigt.

Goldsource Mines Inc. ist ein kanadisches Ressourcenunternehmen, das sich auf die Exploration und Erschließung des neuesten kanadischen Kohlefelds in der Provinz Saskatchewan konzentriert. Das Unternehmen hat bisher nur einen Teilbereich dieses neuen Thermalkohlefeldes intensiv bebohrt und innerhalb des zur Bebohrung freigegebenen Projektgeländes Border 15 Kohlelagerstätten unterschiedlicher Größe mit Mächtigkeiten von bis zu 100 Meter entdeckt. Das finanzkräftige Unternehmen mit Sitz in Vancouver, BC wird von erfahrenen Bergbau- und Wirtschaftsexperten geleitet.

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, die sich auf zukünftige Ereignisse und Zustände beziehen und daher mit Risiken und Unsicherheiten behaftet sind. Die tatsächlichen Ergebnisse, die Programme und die Finanzlage des Unternehmens können wesentlich von jenen abweichen, die in diesen zukunftsgerichteten Aussagen vorausgesagt worden sind. Dafür kann es zahlreiche Gründe geben, von denen einige nicht im Einflussbereich des Unternehmens liegen. Zu diesen Gründen zählen u.a. die Verfügbarkeit von Finanzmitteln, Zeitpunkt und Inhalt von bevorstehenden Arbeitsprogrammen, Ergebnisse aus Explorations- und Erschließungsaktivitäten auf Rohstoffgrundstücken, Auswertung von Bohrergebnissen und anderen geologischen Daten, Unsicherheiten in bezug auf Ressourcen- und Reservenschätzungen, Erhalt und Fortbestand von Kohlelizenzen und Grundrechten, Projektkostenüberschreitungen und nicht vorhergesehene Ausgaben, Schwankungen bei den Waren- und Produktpreisen, Währungsschwankungen und die allgemeine Markt- und Branchensituation.

Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf den Erwartungen und Meinungen des Managements zum Zeitpunkt der Äußerung dieser Aussagen. Annahmen, auf denen solche Informationen beruhen, könnten sich möglicherweise als ungenau herausstellen, selbst wenn diese zum Zeitpunkt der Erstellung für vernünftig gehalten werden. Zukunftsgerichtete Aussagen können daher nicht als verlässlich gelten.

“J. Scott Drever”
J. Scott Drever, President
GOLDSOURCE MINES INC.

Kontaktperson: Fred Cooper
Telefon: (604) 694-1760
Fax: (604) 694-1761
Email: info@goldsourcemines.com
Website: www.goldsourcemines.com
570 Granville Street, Suite 501
Vancouver, British Columbia V6C 3P1

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten!



Die englische Originalmeldung finden Sie unter:
<a href="http://www.irw-press.at/press_html.aspx?messageID=15432">http://www.irw-press.at/press_html.aspx?messageID=15432</a>

NEWSLETTER REGISTRIERUNG:
Aktuelle Pressemeldungen dieses Unternehmens direkt in Ihr Postfach:
<a href="http://www.irw-press.com/alert_subscription.php?lang=de&amp;isin=CA38153U1084">http://www.irw-press.com/alert_subscription.php?lang=de&amp;isin=CA38153U1084</a>

Mitteilung übermittelt durch IRW-Press.com. Für den Inhalt ist der Aussender
verantwortlich.
Kostenloser Abdruck mit Quellenangabe erlaubt.
