Immer top

informiert!

News

18.09.2017
Marapharm Ventures Inc. gibt bekannt, dass in der Aufzuchtanlage in Las Vegas/Nevada bereits die ersten Pflanzen kultiviert werden

Marapharm Ventures Inc. gibt bekannt, dass in der Aufzuchtanlage in Las Vegas/Nevada bereits die ersten Pflanzen kultiviert werden

 

Marapharm Ventures Inc. („Marapharm“) züchtet in seiner Anlage in Las Vegas die ersten Pflanzen. Die Keimung der Samen hat bereits begonnen. Fotos dazu finden Sie unter www.marapharm.com.

 

„Aus den Samen entwickeln sich weibliche Mutterpflanzen, die beschnitten werden. Aus den Stecklingen werden dann die Ertragspflanzen gezüchtet. Aus einer Mutterpflanze können über deren Lebensdauer mehrere tausend Stecklinge gewonnen werden. Sobald der Bau der Anlage abgeschlossen ist, werden die Pflanzen von Marapharm in größere Gebäude am selben Standort verbracht und dort bis zu viermal pro Jahr abgeerntet. In Las Vegas erzielt man für Cannabis im Großhandel derzeit einen Durchschnittspreis von 2800 Dollar pro Pfund. In der Aufzuchtanlage von Marapharm ist bei aktueller Marktlage ein Ertrag von bis zu 175 Dollar aus einer Pflanze möglich. Bis zum Jahr 2021 wird für Cannabis in den Vereinigten Staaten eine Umsatzsteigerung auf 30 Milliarden Dollar prognostiziert und Marapharm ist entsprechend aufgestellt, um sich in Las Vegas als Branchenführer zu positionieren!“ Linda Sampson, CEO von Marapharm.

 

Die Errichtung der Marapharm-Gebäude in Las Vegas schreitet voran und das genetische Ausleseverfahren wurde bereits eingeleitet. Marapharm ist einem hohen Anspruch verpflichtet, der bereits bei der Auswahl von genetischem Pflanzenmaterial bester Qualität beginnt.

 

Die ausgewählten Pflanzensorten sind in der Aufzucht von Cannabis für ihre preisgekrönte Geschichte und ihre legendären Namen bekannt. Dieses genetische Pflanzenmaterial stammt von den besten Züchtern der Branche; es wurden 41 potentielle Mutterpflanzen von legendären Cannabisbetrieben wie DNA Genetics, Barney's Farm, Elemental Seeds und Rare Dankness gezogen. Die Endauswahl der Pflanzensorten basiert auf ähnlichen Kriterien wie jene, die von High Times bei der Auswahl der preisgekrönten Cannabis Cup-Stämme herangezogen wurden. Marapharm wird sich an den Testergebnissen, an der optischen Attraktivität, am Geruch und an den internen Anbaurichtlinien orientieren. Unter den Cannabisstämmen finden sich auch preisgekrönte Sorten wie Kosher Kush, White Widow und Blue Cheese.

 

ÜBER MARAPHARM VENTURES INC.

www.marapharm.com

 

Marapharm ist ein an der Canadian Stock Exchange notiertes Unternehmen, das in erster Linie auf die Produktion von Cannabis für medizinische Zwecke und als Genussmittel spezialisiert ist und Betriebsstätten in der kanadischen Provinz British Columbia besitzt. Seit 2016 konnte das Unternehmen seine Präsenz mit Produktionsstandorten in den wichtigsten US-Bundesstaaten Washington, Nevada und Kalifornien rasant ausbauen und bemüht sich aktiv um Expansionsmöglichkeiten rund um den Globus. 

 

WEITERE INFORMATIONEN ERHALTEN SIE ÜBER:

www.marapharm.com oder Linda Sampson, CEO, Tel. 778-583-4476, E-Mail info@marapharm.com 

 

SOZIALE MEDIEN:

Facebook:  facebook.com/marapharm

Twitter:  twitter.com/marapharm   

 

BÖRSEN:

Die Aktien von Marapharm notieren in Kanada unter dem Börsenkürzel „MDM“ an der CSE, in den USA unter dem Börsenkürzel „MRPHF“ an der OTCQB sowie in Europa unter dem Börsenkürzel „2M0“ an der Frankfurter Börse. Die Aktien von Marapharm werden auch an anderen renommierten europäischen Marktplätzen wie etwa Stuttgart, Tradegate, L & S, Quotnx, Düsseldorf, München und Berlin gehandelt.  

 

Weder CSE noch FWB oder OTCQB® haben den Inhalt dieser Pressemeldung genehmigt noch abgelehnt. Weder CSE, noch FWB oder OTCQB® übernehmen Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

 

CSE: MDM    

FWB: 2M0  

OTCQB: MRPHF

 

ZUKUNFTSGERICHTETE AUSSAGEN:

Bestimmte Aussagen in dieser Pressemitteilung enthalten zukunftsgerichtete Aussagen. Durch den Gebrauch der Wörter „erwarten“, „fortsetzen“, „schätzen“, „rechnen mit“, „könnten“, „werden“, „planen“, „sollten“, „glauben“ und ähnlicher Ausdrücke sollen zukunftsgerichtete Aussagen kenntlich gemacht werden. Diese Aussagen unterliegen bekannten und unbekannten Risiken, Unsicherheiten und anderen Faktoren, aufgrund derer die eigentlichen Ergebnisse oder Ereignisse wesentlich von den in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebrachten Erwartungen abweichen könnten. Zukunftsgerichtete Aussagen beruhen auf angemessenen Annahmen. Es kann trotzdem nicht gewährleistet werden, dass sich solche Erwartungen als richtig erweisen werden. Den zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung sollte kein ungebührliches Vertrauen entgegengebracht werden.

 

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com , www.sec.gov , www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

 


Die englische Originalmeldung finden Sie unter folgendem Link:
Englische Originalmeldung
Die übersetzte Meldung finden Sie unter folgendem Link:
Übersetzung

NEWSLETTER REGISTRIERUNG:



Aktuelle Pressemeldungen dieses Unternehmens direkt in Ihr Postfach:
Newsletter...

Mitteilung übermittelt durch IRW-Press.com. Für den Inhalt ist der Aussender verantwortlich.

Kostenloser Abdruck mit Quellenangabe erlaubt.
