Immer top

informiert!

News

01.11.2007
Pediment Exploration bestellt Advisory Board

Pediment Exploration bestellt Advisory Board

Pediment Exploration Ltd. (PEZ-V, P5E-Frankfurt) freut sich bekannt zu geben, dass es ein neues „Advisory Board“ (Verwaltungsrat) bestellt hat und dass drei der erfolgreichsten Personen im Bereich der Exploration und Erschließung in Mexiko und Südamerika als Gründungsmitglieder fungieren. Allen Ambrose, Mark Bailey und Dr. Peter Megaw erklärten sich bereit, in technischen und finanziellen Angelegenheiten als Berater für Pediment Exploration tätig zu sein.

Allen Ambrose ist Gründer, Director und President von Minera Andes Inc. (MAI-T), das bei seiner Gold-Silber-Mine in Argentinien gemeinsam mit seinem Jointventure-Partner Minera Hochschild vor kurzem die Produktion begonnen hat. Allen Ambrose kann eine umfassende Erfahrung in allen Phasen der Exploration, der Projektevaluierung und des Projektmanagements vorweisen und war bereits als geologischer Berater in den USA, Venezuela und Argentinien tätig. Als Berater war er mitverantwortlich für die Entdeckung einer goldhaltigen massiven Sulfidlagerstätte in Venezuela, die von Gold Reserve Corporation erworben wurde und allgemein als Lagerstätte Brisas bekannt ist. Er hat ein B.Sc.-Diplom in Geologie von der Eastern Washington University.

Mark Bailey ist Director, President und CEO von Minefinders Corporation Ltd. (MFL-T, MFN-Amex), das zurzeit die Produktion bei der Gold-Silber-Tagebaumine Dolores in Chihuahua (Mexiko) beginnt, welche sich zu 100% in seinem Besitz befindet und 18.000 Tonnen pro Tag produziert. Er ist ein zugelassener professioneller Geologe, hat eine Master of Science- und ein Bachelor of Science-Diplom in Geologie von der Oregon State University bzw. der University of Washington und kann eine Erfahrung von 31 Jahren in den Bereichen Exploration, Erschließung und Management in der Bergbaubranche vorweisen. Sein Know-how im Bereich der Exploration umfasst Arbeiten in Nordamerika, Lateinamerika und in Übersee.

Dr. Peter Megaw, C.P.G., hat ein Ph.D.-Diplom in Geologie von der Universität Arizona und kann bei der Silber- und Goldproduktion in Mexiko eine Erfahrung von mehr als 27 Jahren vorweisen. Er ist ein vom American Institute of Professional Geologists zugelassener professioneller Geologe, der auch in Arizona registriert ist. Dr. Megaw war an einer Reihe von Mineralentdeckungen in Mexiko beteiligt, einschließlich neuer Erzkörper bei den bestehenden Minen Platosa von Excellon Resources sowie Juanicipio, Batopilas und Santa Eulalia von MAG Silver. Er ist Gründer und Direktor sowohl von MAG Silver (MAG-T, MVG-Amex) als auch von Excellon Resources (EXN-V).

Gary Freeman, President von Pediment, sagte: "Wir sind froh, dass es uns gelungen ist, drei Persönlichkeiten solchen Kalibers für das Advisory Board von Pediment zu gewinnen. Diese drei Herren waren direkt an bedeutenden Mineralentdeckungen in Mexiko und Südamerika beteiligt. Drei dieser Entdeckungen sind nun in Produktion. Allen, Mark und Peter begannen Projekte, an die sie glaubten, und brachten sie in Produktion, obwohl die Bedingungen auf dem Markt damals sehr schwierig waren. Ihre Erfahrung ist ein großer Vorteil für Pediment und all seine Aktionäre. Da wir auch San Antonio, La Colorada und andere Projekte erschließen und dort unsere Produktionsziele erreichen möchten, bin ich davon überzeugt, dass wir alle von den Tipps der Berater, die den Weg für uns bereitet haben, profitieren werden."

Pediment Exploration Ltd. ist ein aggressives, kapitalkräftiges Explorationsunternehmen, dessen Hauptaugenmerk im Nordwesten Mexikos liegt. Pediment besitzt zehn Projekte, die sich zu 100% in seinem Besitz befinden, und ein Projekt, auf das es eine Option hat. Des Weiteren verfügt es über ein Betriebskapital von $ 9 Millionen und laufende Explorationen auf mehreren seiner Grundstücke.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte Gary Freeman oder Michael Rapsch unter 604-682-4418.

Im Namen des Boards
Gary Freeman, President und CEO
PEDIMENT EXPLORATION LTD
Vancouver, British Columbia


Wir bemühen uns um das Safe-Harbor-Zertifikat.

Die TSX Venture Exchange übernimmt keine Verantwortung für die Richtigkeit dieser Pressemitteilung.

Diese Pressemitteilung enthält vorausblickende Aussagen gemäß Abschnitt 27A des U.S. Securities Act von 1933 und Änderungen sowie gemäß Abschnitt 27E des U.S. Securities Exchange Act von 1934 und Änderungen. Solche Aussagen beinhalten, jedoch nicht darauf beschränkt, Aussagen hinsichtlich des Zeitplans zukünftiger Explorationsaktivitäten des Unternehmens, zukünftige voraussichtliche Ergebnisse von Explorationsprogrammen, die Entdeckung und Beschreibung von Minerallagerstätten, -ressourcen und -reserven, Geschäfts- und Finanzpläne, potenzielle Abbauszenarien, den Erfolg von Mineralverarbeitungen, Business-Trends sowie zukünftige Betriebskosten und Einnahmen. Obwohl das Unternehmen der Ansicht ist, dass solche Aussagen vernünftig sind, übernimmt es keine Verantwortung, dass sich solche Erwartungen als korrekt erweisen werden. Vorausblickende Aussagen werden typischerweise mit folgenden Wörtern zum Ausdruck gebracht: glauben, erwarten, vermuten, wollen, schätzen, voraussetzen und ähnlichen Ausdrücken; oder mit jenen, die sich von Natur aus auf zukünftige Ereignisse beziehen. Das Unternehmen weist darauf hin, dass vorausblickende Aussagen des Unternehmens keine Garantie für zukünftige Ergebnisse oder Leistungen darstellen und dass sich die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von jenen in vorausblickenden Aussagen zum Ausdruck gebrachten unterscheiden können. Dafür verantwortlich sind Faktoren, einschließlich, jedoch nicht darauf beschränkt, Änderungen der Beschaffenheit, Qualität und Quantität einer erkundeten Minerallagerstätte, nicht erfolgte Genehmigungen, Bewilligungen oder Autorisierungen, die für die Tätigkeiten des Unternehmens erforderlich sind, nicht erfolgreiche oder nicht profitable Mineralproduktionen auf den Grundstücken des Unternehmens sowie das Ausbleiben des geplanten Wachstums, des erforderlichen Kapitals oder der Umsetzung der Geschäftsstrategien. Der Leser wird auf die Berichte des Unternehmens verwiesen, die auf dem Canadian Securities Administrators' System for Electronic Document Analysis and Retrieval (SEDAR) unter www.sedar.com öffentlich aufrufbar sind, sowie auf das Electronic Data Gathering and Retrieval (EDGAR) System der U.S. Securities and Exchange Commission unter www.sec.gov. Dort werden die Risikofaktoren und deren potenzielle Auswirkungen ausführlicher behandelt.

Diese Pressemitteilung enthält Informationen, die sich auf angrenzende oder ähnliche Mineralgrundstücke beziehen, an denen das Unternehmen nicht beteiligt ist und auch keine Explorations- oder Abbaurechte besitzt. Das Unternehmen weist darauf hin, dass die Bergbaurichtlinien der U.S. Securities and Exchange Commission Informationen dieser Art in auf SEC veröffentlichten Berichten verbieten. Die Leser werden darauf hingewiesen, dass das Unternehmen keine Beteiligungen und auch keine Rechte auf den Kauf einer Beteiligung an solchen angrenzenden oder ähnlichen Grundstücken besitzt, und dass Minerallagerstätten auf angrenzenden oder ähnlichen Grundstücken nicht auf Minerallagerstätten auf den Grundstücken des Unternehmens hinweisen.

Sämtliche öffentlichen Haftungsausschlüsse des Unternehmens können auf www.sedar.com und auf www.sec.gov aufgerufen werden; die Leser sollten dieses Material lesen, einschließlich der technischen Berichte über die Mineralgrundstücke des Unternehmens.

Diese Pressemitteilung ist kein Angebot für den Kauf oder Verkauf von Wertpapieren und soll auch nicht als solches verstanden werden.

Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten!