Immer top

informiert!

News

02.07.2018
Piedmont beginnt mit Nebenproduktstudie

 

Piedmont beginnt mit Nebenproduktstudie

 

-          Nebenprodukte könnten Quarz, Feldspat und Glimmer enthalten

-          Mineralressourcenschätzung für Nebenprodukte in 2. Jahreshälfte 2018 erwartet

-          Metallurgische Testarbeiten im Labormaßstab abgeschlossen, Ergebnisse noch ausständig

-          Historische lokale Spodumenminen mit beträchtlichen Nebenproduktumsätzen

-          Vertrauliche Gespräche mit potenziellen Nebenprodukt-Abnahmepartnern

 

 

Piedmont Lithium Limited („Piedmont“ oder das „Unternehmen“) freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen mit einer Nebenproduktstudie für das Lithiumprojekt Piedmont im historischen Zinn-Spodumen-Gürtel Carolina in North Carolina (USA) begonnen hat.

 

Piedmont hat CSA Global mit der Erstellung von Mineralressourcenschätzungen für potenzielle Quarz-, Feldspat- und Glimmerkonzentrat-Nebenprodukte beauftragt. CSA Global wird dasselbe geologische Modell, das auch bei der kürzlich erstellten ersten Mineralressourcenschätzung für das Lithiumprojekt Piedmont angewendet wurde, als Grundlage für weitere Studien anwenden.

 

Das Minerals Research Lab der North Carolina State University hat Laborflotationstests und Eisenbeseitigung bei Quarz-, Feldspat- und Glimmerkonzentraten durchgeführt. Die Analyseergebnisse dieser Labortests sind noch ausständig. Die Daten und Proben dieser Pilottestergebnisse werden potenziellen Abnahmepartnern bereitgestellt werden, um ihr kommerzielles Potenzial zu bewerten.

 

Piedmont plant, das Umsatzpotenzial von Nebenprodukten in ein Update unserer ersten Rahmenuntersuchung zu integrieren, die voraussichtlich Ende Juli veröffentlicht werden wird. Das Update sollte bis Ende 2018 verfügbar sein, gefolgt von der Definierung von Mineralressourcenschätzungen für jedes Nebenprodukt, und wird die Rückmeldungen potenzieller Nebenproduktkunden widerspiegeln.

 

President und Chief Executive Officer Keith D. Phillips sagte: „Auch wenn viele Spodumenpegmatite Quarz-, Feldspat- und Glimmermineralisierungen enthalten, sind die meisten davon zu weit entfernt, um die wichtigsten Märkte für diese Produkte wirtschaftlich beliefern zu können. Angesichts unseres Standorts im Herzen der US-amerikanischen Industrie besteht Potenzial für Lieferungen an große Glas-, Keramik-, Bauprodukt- und Technologieunternehmen, die in unserer Region ansässig sind und dringenden Bedarf an diesen Mineralen haben. Die historische Mine Hallman-Beam generierte einen beträchtlichen Umsatz aus Nebenprodukten und wenn uns dies ebenfalls gelingt, wird sich das positiv auf unsere Produktionskosten auswirken.“

 

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

Keith D. Phillips     
President & CEO     
Tel.: +1 973 809 0505     
E-Mail: kphillips@piedmontlithium.com  

 

Anastasios (Taso) Arima

Executive Director

Tel.: +1 347 899 1522

E-Mail: tarima@piedmontlithium.com

 

Nebenproduktmärkte

 

Dem United States Geological Survey (das „USGS“) liegen detaillierte statistische und andere Daten hinsichtlich einer Vielzahl an Rohstoffen vor, einschließlich der Industrieminerale Quarz, Feldspat und Glimmer. Die unten angegebene Markterörterung stammt größtenteils von Publikationen des USGS. Im Rahmen seiner Nebenproduktstudie wird Piedmont Lithium Berater mit einer umfassenden Expertise in dieser Branche damit beauftragen, das Produkt und die Marktmöglichkeiten für die potenziellen Nebenprodukte des Unternehmens zu bewerten.

 

Quarz

 

Quarz zählt zu den am häufigsten in der Erdkruste vorkommenden Mineralen und kann in vielen Bereichen der Industrie verwendet werden, einschließlich der Glasherstellung, Formsande, Chemikalien, Quarzsande und körniger Füllstoffe1.

 

Piedmont wird das Potenzial für die Anwendung von Quarznebenprodukten auf den Glasherstellungs- und optischen Glasmärkten untersuchen (siehe Tabelle 1). Hochgradiger Quarz (HPQ) ist ein Spezialprodukt, das weltweit seltene geologische Vorkommen aufweist, wobei sich die bekanntesten Lagerstätten in Spruce Pine (North Carolina) befinden, wo Sibelco und The Quartz Corp. kommerzielle Betriebe durchführen. Die Nebenprodukte von Piedmont können zurzeit vermutlich nicht um einen Anteil am HPQ-Markt konkurrieren.

 

Tabelle 1:  Quarzsand- und Quarzspezifikationen nach Markt2

Spezifikation

SiO2 min. (%)

Andere Elemente max. (%)

Andere Elemente max. (ppm)

Ungefähre Preisspanne ($/t)

Sand mit Klarglasgehalten

99,5

0,5

5.000

30 $

Halbleiter-Füllstoff, LCD und optisches Glas

99,8

0,2

2.000

150 $

Niedriggradiges“ HPQ

99,95

0,05

500

300 $

„Mittelgradiges“ HPQ

99,99

0,01

100

500 $

„Hochgradiges“ HPQ

99,997

0,003

30

> 5.000 $

1 Quelle: United States Geological Survey, 2015 Silica Minerals Yearbook

2 Quelle: Geändert von Richard Flook und Ausgabe des Industrial Minerals Magazine vom Dezember 2013 (S. 25)

 

Feldspat

 

Feldspat ist eines der am häufigsten vorkommenden Minerale der Welt und weist Eigenschaften auf, die ihn zu einem außergewöhnlich funktionalen Füllstoff für eine Vielzahl an Glasherstellungs-, Keramik- und Industrieanwendungen machen. Aufgrund der stark gestiegenen Nachfrage und des Mangels einer entsprechenden heimischen Versorgung wurden die USA in den vergangenen drei Jahren zu einem Nettoimporteur von Feldspat. Feldspat wird in sechs US-Bundesstaaten abgebaut, wobei North Carolina der mit Abstand größte heimische Produzent ist. Die Produktions- und Transportkosten für US-Hersteller von Feldspat werden voraussichtlich steigen und die Feldspatreserven werden bei manchen Betrieben erschöpft werden. Heimische Feldspatproduzenten könnten sich einer erhöhten Konkurrenz durch Feldspatimporte ausgesetzt sehen, die in den vergangenen zwei Jahren erheblich gestiegen sind, insbesondere angesichts des jüngsten Rückgangs der Mengen an wirtschaftlich abbaubarem heimischem Kaliumfeldspat.

 

Aussagekräftige Statistiken des United States Geological Survey über die US-amerikanische Feldspatindustrie sind in Tabelle 2 angegeben.

 

Tabelle 2:  US-Feldspatdaten3

Aussagekräftige Statistiken

2013

2014

2015

2016

2017

Marktgängige Produktion (1.000 t)

550

530

520

470

530

Importe für Verbrauch (1.000 t)

4

8

120

37

190

Exporte (1.000 t)

18

16

15

6

6

Scheinbarer Inlandsverbrauch (1.000 t)

540

520

625

501

710

Importe als Prozentsatz des Verbrauchs

-

-

17

6

26

Durchschnittspreis ($/t)

73

66

73

69

67

3 Quelle: United States Geological Survey Mineral Commodity Summaries, Januar 2018

 

Glimmer

 

Glimmer ist der Name für eine Gruppe von Mineralien, die einander physikalisch und chemisch ähnlich sind. Sie sind allesamt Silicatminerale, die auch als Schichtsilicate bekannt sind, da sie mehrere Schichten bilden. Der Großteil des heimischen Glimmers wird in den USA entweder mittels Nass- oder Trockenzerkleinerung zu Glimmer mit geringer Partikelgröße verarbeitet. Georgia und North Carolina sind die größten heimischen glimmerproduzierenden US-Bundesstaaten. Glimmer wird vor allem für Verbindungen, Zusatzstoffe für Ölbohrarbeiten, Lacke, zur Bedachung und für Gummiprodukte verwendet. Importe machen etwa 40 Prozent des US-amerikanischen Verbrauchs aus.

 

Aussagekräftige Statistiken über die US-amerikanische Glimmerbranche sind in Tabelle 3 unten angegeben.

 

Tabelle 3:  US-Glimmerdaten4

Aussagekräftige Statistiken

2013

2014

2015

2016

2017

Marktgängige Produktion (1.000 t) (Bruchstücke und Flocken)

48,1

48,2

32,6

30,9

31,7

Importe (1.000 t) (Bruchstücke und Flocken)

30,9

33,4

33,2

31,5

30,3

Exporte (1.000 t) (Bruchstücke und Flocken)

6,4

7,9

7,4

6,2

7,1

Scheinbarer heimischer Verbrauch (1.000 t) (Bruchstücke und Flocken)

72,6

73,7

58,4

56,2

54,9

Importe als Prozentsatz des Verbrauchs

34

35

44

45

42

Produktion von gemahlenem Glimmer (1.000 t)

79,2

79,4

53,7

68,1

67,0

Durchschnittspreis ($/t) (Bruchstücke und Flocken)

124

117

142

107

125

4 Quelle: United States Geological Survey Mineral Commodity Summaries, Januar 2018

 

Über Piedmont Lithium

 

Piedmont Lithium Limited (ASX: PLL, OTC-NASDAQ Intl: PLLLY) besitzt eine 100-Prozent-Beteiligung am Lithiumprojekt Piedmont (das „Projekt“) im erstklassigen Zinn-Spodumen-Gürtel von Carolina (der „ZSG“) sowie entlang des Verlaufs der Minen Hallman Beam und Kings Mountain, die zwischen den 1950ern und 1990ern den Großteil des Lithiums für die westliche Welt lieferten. Der ZSG wird als eines der größten Lithiumgebiete der Welt beschrieben und liegt rund 25 Meilen westlich von Charlotte (North Carolina). Aufgrund seiner günstigen Geologie, der erprobten Metallurgie und des einfachen Zugangs zu Infrastruktur, Strom, F&E-Zentren für Lithium und Batteriespeicher, großen Hightech-Bevölkerungszentren sowie Lithiumverarbeitungseinrichtungen handelt es sich um einen erstklassigen Standort für die Errichtung eines ganzheitlichen Lithiumbetriebs.

 

Zukunftsgerichtete Aussagen

 

Diese Meldung könnte zukunftsgerichtete Aussagen enthalten. Diese zukunftsgerichteten Aussagen basieren auf den Erwartungen und Ansichten von Piedmont hinsichtlich zukünftiger Ereignisse. Zukunftsgerichtete Aussagen unterliegen zwangsläufig Risiken, Ungewissheiten und anderen Faktoren, von denen viele außerhalb des Einflussbereichs von Piedmont liegen und dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von solchen Aussagen unterscheiden. Piedmont wird die zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Meldung nicht aktualisieren oder überarbeiten, um Umstände oder Ereignisse widerzuspiegeln, die nach dem Datum dieser Meldung eingetreten sind.

 

Erklärung der kompetenten Personen

 

Die Informationen in dieser Mitteilung, die sich auf Explorationsergebnisse und Mineralressourcen beziehen, stammen aus der ASX-Mitteilung des Unternehmens vom 14. Juni 2018 mit dem Titel "Piedmont Lithium Announces Maiden Mineral Resource", die auf der Website des Unternehmens unter www.piedmontlithium.com . abrufbar ist.

 

Die Informationen in der ursprünglichen ASX-Mitteilung, die sich auf Explorationsergebnisse beziehen, basieren auf Informationen, die von Herrn Lamont Leatherman, einer kompetenten Person (Competent Person), die ein registriertes Mitglied der "Society for Mining, Metallurgy and Exploration", einer "Recognised Professional Organisation" (RPO) ist, zusammengestellt wurden, und stellen diese angemessen dar. Herr Leatherman ist Berater des Unternehmens. Herr Leatherman verfügt über ausreichende Erfahrung, die für die Art der Mineralisierung und die Art der Lagerstätte, die in Betracht gezogen wird, sowie für die Tätigkeit, die unternommen wird, um sich als kompetente Person im Sinne der Ausgabe 2012 des "Australasian Code for Reporting of Exploration Results, Mineral Resources and Ore Reserves" zu qualifizieren.

 

Die Informationen in der ursprünglichen ASX-Ankündigung, die sich auf Mineralressourcen beziehen, beruhen auf Informationen, die von Herrn Leon McGarry, einer kompetenten Person (Competent Person), die ein professioneller Geowissenschaftler (P.Geo.) und registriertes Mitglied der "Association of Professional Geoscientists of Ontario" (APGO Nr. 2348), einer "Recognized Professional Organization" (RPO), zusammengestellt wurden, und stellen diese angemessen dar. Herr McGarry ist Senior Resource Geologist und Vollzeitmitarbeiter bei CSA Global Geoscience Canada Ltd. Herr McGarry verfügt über ausreichende Erfahrung, die für die Art der Mineralisierung und die Art der Lagerstätte, die er in Betracht zieht, sowie für die Tätigkeit relevant ist, die er in der Ausgabe 2012 des "Australasian Code for Reporting of Mineral Resources and Ore Reserves" als zuständige Person zu qualifizieren beabsichtigt. 

 

Die Gesellschaft bestätigt, dass: a) ihr keine neuen Informationen oder Daten bekannt sind, die die in der ursprünglichen ASX-Mitteilung enthaltenen Informationen wesentlich beeinflussen; b) alle wesentlichen Annahmen und technischen Parameter, die den Mineralressourcen in der ursprünglichen ASX-Mitteilung zugrunde liegen, weiterhin gelten und sich nicht wesentlich geändert haben; und c) die Form und der Kontext, in dem die Ergebnisse der relevanten kompetenten Personen in dieser Mitteilung präsentiert werden, nicht wesentlich von den ursprünglichen ASX-Mitteilungen geändert wurden.

 

Risikohinweis für US-Investoren bezüglich Schätzungen der gemessenen, angezeigten und abgeleiteten Ressourcen

 

Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen Informationen wurden in Übereinstimmung mit den Anforderungen der in Australien geltenden Wertpapiergesetze erstellt, die von den Anforderungen der US-amerikanischen Wertpapiergesetze abweichen.  Die Begriffe "Mineralressource", "gemessene Mineralressource", "angezeigte Mineralressource" und "abgeleitete Mineralressource" sind australische Begriffe, die in Übereinstimmung mit der Ausgabe 2012 des Australasian Code for Reporting of Exploration Results, Mineral Resources and Ore Reserves (der "JORC Code") definiert sind.  Diese Begriffe sind jedoch nicht im Industry Guide 7 ("SEC Industry Guide 7") des U.S. Securities Act von 1933 in der jeweils gültigen Fassung ("U.S. Securities Act") definiert und dürfen normalerweise nicht in Berichten und Unterlagen bei der U.S. Securities and Exchange Commission ("SEC") verwendet werden.  Dementsprechend sind die hierin enthaltenen Informationen, die die Minerallagerstätten des Piemonts beschreiben, möglicherweise nicht mit ähnlichen Informationen vergleichbar, die von US-Unternehmen veröffentlicht werden, die den Melde- und Veröffentlichungspflichten gemäß den US-Bundesgesetzen für Wertpapiere und den darin enthaltenen Regeln und Vorschriften unterliegen.  US-Investoren werden dringend gebeten, die Offenlegung in Piemont's Form 20-F zu prüfen, eine Kopie davon kann im Piemont oder über das EDGAR-System auf der Website der SEC unter http://www.sec.gov/ bezogen werden.

 

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

 

 


 


Die englische Originalmeldung finden Sie unter folgendem Link:
Englische Originalmeldung
Die übersetzte Meldung finden Sie unter folgendem Link:
Übersetzung

NEWSLETTER REGISTRIERUNG:



Aktuelle Pressemeldungen dieses Unternehmens direkt in Ihr Postfach:
Newsletter...

Mitteilung übermittelt durch IRW-Press.com. Für den Inhalt ist der Aussender verantwortlich.

Kostenloser Abdruck mit Quellenangabe erlaubt.
