Immer top

informiert!

News

12.09.2019
Veränderungen in der Unternehmensleitung und Zeitplan für die Ausgabe von Berechtigungsaktien

Apollo Minerals Limited (Apollo Minerals oder Unternehmen) teilt mit, dass Herr Bradley Drabsch als Berater in das Unternehmen eingetreten ist, um die Arbeiten des Unternehmens im großen oberflächennahen Zink-Blei-Projekt Kroussou (Kroussou-Projekt) in West-Gabun (siehe ASX-Mitteilung vom 3. September 2019) zu unterstützen.

 

Herr Drabsch ist ein Geologe mit über 20 Jahren Erfahrung und verfügt über umfassende und unmittelbare Kenntnisse des Kroussou-Projekts. Zuletzt war er Managing Director bei Trek Metals Limited, wo er für die Identifizierung und Sicherung des Kroussou-Projekts und die Validierung seines großflächigen oberflächennahen Zink-Blei-Potenzials verantwortlich war.

 

Das Unternehmen weist außerdem darauf hin, dass Hugo Schumann, Executive Director, ab Ende September 2019 in die Funktion eines Non-Executive Directors wechseln wird. Dies folgt der Entscheidung von Herrn Schumann, das Unternehmen zu verlassen, um eine Beschäftigungsmöglichkeit bei einem technologiegetriebenen Rohstoffunternehmen in den USA zu verfolgen.

 

Der Board of Directors bedankt sich bei Herrn Schumann für seine Verdienste um das Unternehmen, mit denen er maßgeblich dazu beigetragen hat, führende institutionelle Investoren für das Unternehmen zu gewinnen, die Beziehungen mit Interessensvertretern in Frankreich positiv zu verändern, die Arbeitsprogramme im Couflens-Projekt voranzutreiben und die Due Diligence und die Akquisition des Kroussou-Projekts in Gabun zu unterstützen. Herr Schumann bleibt vorerst ein Non-Executive Director des Unternehmens, um die Aufnahme der Aktivitäten im Kroussou-Projekt zu überwachen und das Berufungsverfahren für das Couflens-Projekt zu unterstützen. Herr Schumann hatte auch einen Beratungsvertrag mit Nat Res Consulting Ltd, der Ende September 2019 endet.

 

Das Unternehmen teilt mit, dass der Arbeitsvertrag zwischen Dr. Michel Bonnemaison (Non-Executive Director) und der französischen Tochtergesellschaft Variscan Mines SAS des Unternehmens wegen Verstoßes gegen die Unternehmensrichtlinien gekündigt wurde. Er bekleidet keine Führungspositionen mehr in den lokalen Tochtergesellschaften des Unternehmens und der Dienstleistungsvertrag mit seiner Firma E-Mines wurde ebenfalls gekündigt.

 

Ausgabe von Berechtigungsaktien

 

Wie bereits angekündigt, wird das Unternehmen eine unwiderrufliche Ausgabe von Berechtigungsaktien im Verhältnis eins-zu-eins (1 zu 1) durchführen (Angebot von Berechtigungsaktien).

 

Gemäß den Bedingungen der Ausgabe von Berechtigungsaktien haben berechtigte Aktionäre das Recht, eine (1) neue Stammaktie (neue Aktie) für jeweils eine (1) Stammaktie zu erwerben, die zum Stichtag (18. September 2019) gehalten wird. Neue Aktien im Rahmen der Ausgabe von Berechtigungsaktien werden zu 0,025 Dollar je Aktie angeboten, um bis zu 4,2 Mio. Dollar vor Kosten zu beschaffen.

 

Der vorläufige Zeitplan für die Ausgabe von Berechtigungsaktien ist nachstehend aufgeführt:

 

Ereignis

Datum

Einreichung des Emissionsdokuments und Appendix 3B bei ASX

Donnerstag, 12. September 2019

Versand der Angebotsankündigung an Optionsinhaber (Tag 0)

Freitag, 13. September 2019

Versand der Angebotsankündigung an Aktionäre

Montag, 16. September 2019

Aktien notiert auf “Ex”-Basis

Dienstag, 17. September 2019

Stichtag (17 Uhr WST)

Mittwoch, 18. September 2019

Emissionsdokument and Berechtigungs- und Zulassungsformular wird an berechtigte Aktionäre geschickt

Montag, 23. September 2019

Eröffnungstermin des Angebots

Montag, 23. September 2019

Letzter Tag zur Verlängerung des Abschlusstermins*

Mittwoch, 2. Oktober 2019

Abschlusstermin des Angebots (17 Uhr WST)

Montag, 7. Oktober 2019

Notierung der Wertpapiere auf aufgeschobener Abrechnungsbasis

Dienstag, 8. Oktober 2019

Benachrichtigung über Unterzeichnung

Donnerstag, 10. Oktober 2019

Erwartetes Datum der Ausgabe der neuen Aktien und Ende des aufgeschobenen Handels

Freitag, 11. Oktober 2019

Erwartetes Datum des Versands des Beteiligungsstatements

Dienstag, 15. Oktober 2019

 

Dieser Zeitplan ist nur indikativ und kann sich ändern

* Vorbehaltlich des Kotierungsreglements behalten sich die Directors das Recht vor, den Annahmeschluss für das Angebot zu verlängern. Jede Verlängerung hat Folgewirkungen auf den voraussichtlichen Ausgabetag der Wertpapiere.

 

Sonstiges

 

Wie bereits angekündigt, hat das Unternehmen kürzlich beim französischen Arbeitsministerium beantragt, seine vor Ort tätige Tochtergesellschaft Mines du Salat aufgrund des negativen Gerichtsurteils zur Aufhebung der Explorationslizenz für Couflens (die Couflens-Explorationslizenz) in einen Zustand der „Teiltätigkeit“ zu versetzen. Dies würde es dem Unternehmen ermöglichen, die Beschäftigung wichtiger Mitarbeiter aufrechtzuerhalten, während das Berufungsverfahren gegen das Gerichtsurteil angehört wird. Das Arbeitsministerium hatte zuvor den Antrag des Unternehmens auf Teiltätigkeit abgelehnt. Nachdem das Unternehmen gegen diese Ablehnung Einspruch eingelegt hatte, hat das französische Arbeitsministerium nun seine Entscheidung revidiert und eine Teiltätigkeit für Mines du Salat genehmigt.

 

Darüber hinaus teilt das Unternehmen mit, dass das Unternehmen infolge der Aufhebung der Couflens-Explorationslizenz die Explorations- und Evaluierungsaktiva für das Couflens-Projekt in seinem Jahresabschluss vom 30. Juni 2019 mit einem Abschreibungswert von Null verbuchen wird.

 

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Hugo Schumann

Tel: +44 207 478 3900

 

Robert Behets 

Tel: +61 8 9322 6322

 

E-Mail: info@apollominerals.com.au

 

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov,www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!


Die englische Originalmeldung finden Sie unter folgendem Link:
Englische Originalmeldung
Die übersetzte Meldung finden Sie unter folgendem Link:
Übersetzung

NEWSLETTER REGISTRIERUNG:



Aktuelle Pressemeldungen dieses Unternehmens direkt in Ihr Postfach:
Newsletter...

Mitteilung übermittelt durch IRW-Press.com. Für den Inhalt ist der Aussender verantwortlich.

Kostenloser Abdruck mit Quellenangabe erlaubt.
