Immer top

informiert!

News

26.02.2014
Aroway Energy Inc. meldet Ergebnis für das 2. Quartal und erzielt Gewinn in Höhe von 541.230 $
Aroway Energy Inc. meldet Ergebnis für das 2. Quartal und erzielt Gewinn in Höhe von 541.230 $

Calgary, Alberta, 26. Februar 2014 – AROWAY ENERGY INC. (TSX-V: ARW) (OTCQX: ARWJF) (www.arowayenergy.com) (das „Unternehmen“) freut sich bekannt zu geben, dass der Zwischenfinanzbericht und die dazugehörigen Stellungnahmen und Analysen des Managements (Management’s Discussion and Analysis, „MD&A“) für die mit 31. Dezember 2013 zu Ende gegangenen sechs Monate auf der SEDAR-Website veröffentlicht wurden. Die nachstehende Auswahl an Finanz- und Betriebsdaten ist in Verbindung mit den auf der SEDAR-Website veröffentlichten Finanzberichten und dazugehörigen MD&A zu betrachten.

WICHTIGE FINANZDATEN

• In den sechs Monaten wurden insgesamt 85.777 BOE produziert, was einer Steigerung um 109 % gegenüber 40.955 BOE in der Vergleichsperiode 2012 entspricht.

• Die Bruttoeinnahmen betrugen in den sechs Monaten zum 31. Dezember 2013 insgesamt 6.345.983 $. Gegenüber den in der Vergleichsperiode 2012 erzielten Bruttoeinnahmen in Höhe von 2.557.934 $ entspricht dies einer Steigerung um 148 %.

• Die positiven Nettoeinnahmen nach Anpassung(1) betrugen in den sechs Monaten 1.997.664 $ oder 0,03 $ pro Aktie, während im Vergleichszeitraum 2012 ein Nettoverlust nach Anpassung von 61.976 $ oder 0,00 $ pro Aktie erzielt wurde.

• Die Nettoeinnahmen betrugen in den sechs Monaten zum 31. Dezember 2013 insgesamt 541.230 $. In der Vergleichsperiode 2012 war hingegen ein Nettoverlust von 879.801 $. zu verzeichnen.

• Der Cashflow aus der Betriebstätigkeit lag bei 3.422.993 $ oder 0,055 $ pro Aktie, was einer Steigerung um 141 % gegenüber dem Vergleichszeitraum von sechs Monaten in 2012 entspricht.

• Die Verbindlichkeiten reduzierten sich um 2.150.000 $.

President & CEO Chris Cooper erklärt: „Nach einem Rekordergebnis im 2. Quartal liegt ein starkes Jahr vor Aroway. Mit dem besseren Cashflow-Ergebnis für 2014 haben wir eine solide Grundlage, um den Großteil der Investitionen in unsere eigenen bzw. von uns betriebenen Projekte noch in diesem Kalenderjahr umsetzen können. Wir werden uns bemühen, auch weiterhin Rekordergebnisse zu erzielen und damit langfristig den Aktionärswert zu sichern.“

Zur Ansicht der vollständigen Pressemeldung folgen Sie bitte dem Link:
http://www.irw-press.com/dokumente/ArowayEnergy_260214_Deutsch.pdf

ÜBER AROWAY ENERGY INC.

Aroway Energy Inc. ist ein in Westkanada ansässiges Junior-Ölförder- und Explorationsunternehmen, das an Ölerschließungs- und Ölexplorationsprojekten in den Provinzen Alberta und Saskatchewan beteiligt ist. Aroway ist Betreiber und hält eine 100 %-ige Förderbeteiligung an einem Schwerölförderbetrieb in West Hazel (Saskatchewan) sowie eine 100 %-ige Förderbeteiligung an einem Leichtölförderbetrieb in Kirkpatrick Lake im Zentrum von Alberta. Weiterhin hat Aroway Zugang zu einer aus zusammenhängenden Einheiten bestehenden großen Konzession im Gebiet von Kerrobert im westlichen Zentral-Saskatchewan. Über ein Joint Venture ist Aroway außerdem zu 50 % an der Förderung aus einem Projekt im Peace River Arch im Norden der Provinz Alberta beteiligt. Die aus 80 Einheiten (51.200 Acres Grundfläche) bestehende Liegenschaft wurde fast zur Gänze durch 3D-seismische Messungen erkundet. Die Infrastruktureinrichtungen in der Region gehören Aroways JV-Partner, der auch Betreiber dieser Einrichtungen ist.

FÜR AROWAY ENERGY INC.

„Chris Cooper“
President & CEO

Weitere Informationen erhalten Sie über:
Aroway Energy Inc.: Aroway Energy Inc.:
Chris Cooper, President & CEO Judy-Ann Pottinger, Director of Communications
Tel: +1-855-427-6929 (gebührenfrei) Tel: +1-855-427-6929 (gebührenfrei)
E-Mail: cooper@arowayenergy.com E-Mail: jpottinger@arowayenergy.com

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung. Es wurde ein Umwandlungsverhältnis von 1 Barrel Öläquivalent („BOE“) : 6 MCF verwendet. Dieses basiert auf einer Umrechnungsmethode der Energieäquivalenz, die in erster Linie am Brennerkopf anzuwenden ist und keine Wertäquivalenz am Bohrlochkopf darstellt. BOEs könnten, vor allem bei isolierter Betrachtung, falsch interpretiert werden.

Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten!


Die englische Originalmeldung finden Sie unter:
<a href="http://www.irw-press.at/press_html.aspx?messageID=30221">http://www.irw-press.at/press_html.aspx?messageID=30221</a>

NEWSLETTER REGISTRIERUNG:
Aktuelle Pressemeldungen dieses Unternehmens direkt in Ihr Postfach:
<a href="http://www.irw-press.com/alert_subscription.php?lang=de&amp;isin=CA04268T1057">http://www.irw-press.com/alert_subscription.php?lang=de&amp;isin=CA04268T1057</a>

Mitteilung übermittelt durch IRW-Press.com. Für den Inhalt ist der Aussender
verantwortlich.
Kostenloser Abdruck mit Quellenangabe erlaubt.
