Immer top

informiert!

News

09.02.2015
Lakeland Resources Inc. gibt Verkauf des Goldkonzessionsgebiets Ballard Lake (Ontario) bekannt

Lakeland Resources Inc. gibt Verkauf des Goldkonzessionsgebiets Ballard Lake (Ontario) bekannt

 

Vancouver, 6. Februar 2015 – Lakeland Resources Inc. (TSXv: LK; FWB: 6LL; OTCQX: LRESF) (das „Unternehmen“) freut sich, den Verkauf des Goldkonzessionsgebiets Ballard Lake an RT Minerals Corp. bekannt zu geben. Das Konzessionsgebiet liegt rund 50 Kilometer nordöstlich von Wawa im kanadischen Bundesstaat Ontario.

 

Damit RT Minerals Corp. („RTM“) sämtliche Rechte am Konzessionsgebiet erwerben kann, muss RTM eine Finanzierung in Höhe von mindestens 200.000 $ bereitstellen und anschließend 4.000.000 Aktien auf Lakeland Resources Inc. übertragen. Das Konzessionsgebiet ist mit einer NSR-Lizenzgebühr („NSR“) von 2 % belegt, die den ursprünglichen bzw. früheren Konzessionseigentümern gebührt. Die Transaktion muss bei den Behörden beantragt und von diesen genehmigt werden.

 

KONZESSIONSGEBIET BALLARD LAKE, ONTARIO

 

Das Konzessionsgebiet Ballard Lake setzt sich aus zwei nicht patentierten Bergbau-Claims mit insgesamt 17 Claim-Einheiten auf 272 Hektar zusammen und liegt in den Townships Echum und Dolson im Grünsteingürtel Michipicoten in der Bergbauregion Sault Ste. Marie. Das Konzessionsgebiet ist auf dem Straßenweg erreichbar und erstreckt sich über die Scherungszone Ballard Lake („BLSZ“) und die Hauptentdeckung Ballard Lake. Die Scherungszone Ballard Lake tritt auf einer Länge von 1 km an die Oberfläche. Laut Berichten wurden anhand von Stichproben, die aus historischen Grabungen entnommen wurden, Goldwerte von bis zu 17,6 g/t Au ermittelt. Die von den früheren Betreibern (Noranda Mines im Jahr 1980 und Anglo Porcupine Gold Exploration Ltd. im Jahr 1988) entnommenen Oberflächenproben lieferten entlang der Scherungszone Ballard Lake zumindest stellenweise eine Goldmineralisierung sowie zahlreiche weitere Gold- und Basismetallvorkommen innerhalb der Konzessionsgrenzen. Die Hauptentdeckung Ballard Lake wird als sulfidhaltiger Quarzgang beschrieben, der eine durchschnittliche Breite von 30 bis 40 Zentimeter aufweist und aus dem Stichproben entnommen wurden, die zum Teil nur Spuren einer Mineralisierung und zum Teil Erzgehalte von mehr als 4,4 Unzen Gold pro Tonne und 12,0 Unzen Silber pro Tonne aufweisen.

 

Im Rahmen eines Erkundungsprogramms im Konzessionsgebiet Ballard Lake im Jahr 1998 (Ontario Prospectors Assistance Program/„OPAP“) wurden Prospektierungen vorgenommen, Schnittlinien angelegt und eine geophysikalische Messung mittels induzierter Polarisation durchgeführt. Im Rahmen dieses im Jahr 1998 durchgeführten Programms wurden einerseits die Scherungszone identifiziert und andererseits mehrere geophysikalische, von Abraum überlagerte Zielgebiete (ausgeprägte Anomalien mit hoher Aufladbarkeit) ermittelt. Auch Bohrungen wurden empfohlen, aber bisher nicht umgesetzt.

 

Robert („Bob“) Duess P.Geo, P.Eng., ist unabhängiger Berater und qualifizierter Sachverständiger und hat in dieser Eigenschaft die Informationen, auf denen die wissenschaftlichen und technischen Inhalte dieser Pressemeldung basieren, aufbereitet oder deren Aufbereitung beaufsichtigt.

 

 

Über Lakeland Resources Inc.

 

Lakeland Resources Inc. ist ein Uran- und Mineralexplorationsunternehmen, das sich bei seinen Aktivitäten vor allem auf das Athabasca-Becken in der kanadischen Provinz Saskatchewan konzentriert. Das Unternehmen verfügt über ausreichende Finanzmittel, um seine bevorstehenden Explorationsprogramme umsetzen zu können.

 

Nähere Informationen erhalten Sie auf der Website des Unternehmens unter http://www.lakelandresources.com oder über Roger Leschuk, Corporate Communications (Tel: 604.681.1568 bzw. 1.877.377.6222 (gebührenfrei), E-Mail: roger@lakelandresources.com).

 

Für das Board of Directors
LAKELAND RESOURCES INC.

„Jonathan Armes“

Jonathan Armes
President, CEO & Director
M: 416.708.0243
T: 604.681.1568
T: 1.877.377.6222 (gebührenfrei)
E-Mail: jarmes@lakelandresources.com
Web: http://www.lakelandresources.com

 

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

 

Aussagen in diesem Dokument, die nicht ausschließlich historischer Natur sind, gelten als zukunftsgerichtete Aussagen und enthalten auch Aussagen, die sich auf Annahmen, Pläne, Erwartungen oder Absichten für die Zukunft beziehen. Zu den zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung zählen unter anderem auch Aussagen darüber, dass das Unternehmen das Konzessionsgebiet verkaufen, Aktien erhalten und die Finanzierung abschließen wird.

 

Es muss darauf hingewiesen werden, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse des Unternehmens erheblich von jenen unterscheiden könnten, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebracht werden. Zu den Risiken und Ungewissheiten zählen unter anderem auch wirtschaftliche, wettbewerbsbezogene, behördliche, umwelttechnische und technologische Faktoren, welche die Betriebstätigkeit sowie die Märkte, Produkte und Preise des Unternehmens beeinflussen könnten. Zu den Gründen für eine mögliche deutliche Abweichung der tatsächlichen Ergebnisse zählen: die Fehlinterpretation von Datenmaterial; Nichtverfügbarkeit von benötigten Maschinen und Anlagen bzw. Arbeitskräften; Nichtverfügbarkeit von finanziellen Mitteln zur Durchführung der geplanten Explorations- und Erschließungsarbeiten; keine Erteilung einer Bohrlizenz; Wittereinflüsse, logistische Probleme oder Gefahren, die eine Exploration verhindern; Gebrechen oder Ausfälle bei Geräten und Anlagen; keine genaue und detaillierte Datenanalyse; die von uns oder anderen ermittelten Ergebnisse an bestimmten Orten lassen sich nicht auf größere Bereiche des Konzessionsgebiets übertragen; kein (zeitgerechter) Abschluss der Umweltverträglichkeitsprüfungen; Marktpreise, die keine kommerzielle Produktion zu vertretbaren Kosten erlauben; trotz vielversprechender Datenlage gibt es in unseren Konzessionsgebieten keine wirtschaftlich förderbare Mineralisierung.

 

Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten!

 


Die englische Originalmeldung finden Sie unter folgendem Link:
Englische Originalmeldung
Die übersetzte Meldung finden Sie unter folgendem Link:
Übersetzung

NEWSLETTER REGISTRIERUNG:



Aktuelle Pressemeldungen dieses Unternehmens direkt in Ihr Postfach:
Newsletter...

Mitteilung übermittelt durch IRW-Press.com. Für den Inhalt ist der Aussender verantwortlich.

Kostenloser Abdruck mit Quellenangabe erlaubt.
