Immer top

informiert!

News

12.03.2013
Xceed Resources: Finanzierung für Projekt Moabsvelden gesichert
Xceed Resources: Finanzierung für Projekt Moabsvelden gesichert

12. März 2013

Eckdaten:

• Das Unternehmen hat von der Standard Bank of South Africa Limited, dem größten Finanzinstitut Südafrikas, ein Finanzierungsangebot für die Projekterschließung erhalten und angenommen.

• Das Finanzierungsangebot wurde vom Kreditausschuss der Standard Bank genehmigt und ist lediglich an die üblichen Voraussetzungen, wie das Genehmigungsverfahren und die Abnahmezusagen, gebunden.

• Mit der Erschließungsfinanzierung können 67 % der voraussichtlichen Projekterschließungskosten abgedeckt werden.

• Das Darlehen wird zusammen mit dem bereits im Vorfeld angekündigten Investment von Thebe Mining Resources nach Abschluss mehr als 90 % der erforderlichen Finanzmittel für den Bau und die Inbetriebnahme des Projekt Moabsvelden beisteuern.

Xceed Resources Limited („Xceed“ oder „Unternehmen“) freut sich bekannt zu geben, dass es von der Standard Bank ein vollständig genehmigtes Angebot zur Finanzierung der Erschließung des Thermalkohleprojekts Moabsvelden erhalten und angenommen hat.

Die von der Standard Bank gewährten Darlehen werden in südafrikanischer Währung (Rand) begeben. Sämtliche Kosten der Projekterschließung und des Projektbetriebs und auch die voraussichtlichen Einnahmen aus dem Projekt sind in Rand angegeben. Der Wechselkurs liegt derzeit bei ungefähr 9,2 R zu 1 $.

Hier eine Zusammenfassung der zugesagten Darlehen:

Darlehen Darlehensbetrag aufgelaufene Zinsen gesamt Laufzeit
Projekterschließung 179 Mio. R / (19,5 Mio. $) 24 Mio. R / (2,6 Mio. $) 203 Mio. R / (22,1 Mio. $) 5 Jahre ab Inanspruchnahme
Kostenüberschreitung 15 Mio. R / (1,6 Mio. $) 2 Mio. R / (0,2 Mio. $) 17 Mio. R / (1,8 Mio. $) 3 Jahre ab Inanspruchnahme

Die geschätzten Kosten für die Erschließung des Projekts Moabsvelden betragen 268 Millionen R / 29,1 Millionen A$ (einschließlich Rücklagen und EPCM-Kosten). Dementsprechend entspricht das von der Standard Bank für die Projekterschließung bereit gestellte Darlehen in Höhe von 179 Millionen R rund 67 % der geschätzten Erschließungskosten.

Mit dem Erhalt der Finanzierungszusage für die Projekterschließung erfüllt sich eine von drei Voraussetzungen für das von Thebe Mining Resources („Thebe“) zugesagte Investment in das Projekt Moabsvelden in Höhe von 65 Millionen R / 7 Millionen A$. Die beiden anderen Voraussetzungen sind die Gewährung der Bergbaurechte durch das Bergbauministerium und die Genehmigung des Investments von Thebe durch den Bergbauminister im Sinne von Abschnitt 11 des Gesetzes zur Erschließung von Mineral- und Erdölressourcen (Mineral and Petroleum Resources Development Act 2002). Das Unternehmen wurde darüber informiert, dass sein Antrag auf Gewährung der Bergbaurechte von der regionalen Dienststelle zur Bundesdienststelle im Mineralressourcenministerium in Pretoria weitergeleitet wurde, wo nun die Genehmigung des Ministers ansteht.

Die Investmentfonds von Thebe, die bis zur Erfüllung der oben genannten Voraussetzungen auf einem Treuhandkonto verwahrt werden, werden gemeinsam mit dem Projekterschließungsdarlehen der Standard Bank rund 244 Millionen R (91 %) der geschätzten Erschließungskosten für Moabsvelden abdecken; die restlichen 24 Millionen R / 2,6 Millionen A$ zuzüglich Betriebskapital werden über andere Quellen generiert.

Ian Culbert, der Geschäftsführer von Xceed, meinte dazu: „Es ist erfreulich, dass zwei renommierte Institute wie die Standard Bank und Thebe im Anschluss an ihre eigenen umfangreichen Due Diligence-Verfahren entschieden haben, die Erschließung des Projekts Moabsvelden zu finanzieren. Die ist der beste Beweis für die Qualität und Einfachheit des Projekts und bestätigt die Ansicht der Direktoren, dass Moabsvelden eine hervorragende Basis für das Wachstum unseres Unternehmens darstellt.“

Nähere Informationen zum Unternehmen erhalten Sie telefonisch unter +61 8 9226 0329 oder über die Website www.xceedresources.com.au.

Für das Board von
Xceed Resources Limited

Ian Culbert
Geschäftsleitung


Xceed Resources Limited ist eine börsennotierte Gesellschaft mit Sitz in Australien, die sich dem Erwerb von Rohstoffprojekten in Südafrika widmet. Hauptziel des Unternehmens ist die Erschließung von Kohleprojekten in den wichtigsten Kohlefeldern Südafrikas, die von einer bestehenden Infrastruktur und der entsprechenden Nähe zu den Märkten profitieren.

Das erste Projekt des Unternehmens ist das Thermalkohleprojekt Moabsvelden im Kohlefeld Witbank. Vorbehaltlich einer behördlichen Genehmigung wird Moabsvelden eine Lebensdauer von über 14 Jahren erreichen und entsprechendes Potenzial für die obertägige Förderung von Thermalkohle mit einem günstigen Abraum-Kohle-Verhältnis haben. Aus qualitativer Sicht ist diese Kohle sowohl für den Export als auch für den heimischen Markt geeignet.


Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten!

Die englische Originalmeldung finden Sie unter:
<a href="http://www.irw-press.at/press_html.aspx?messageID=27622">http://www.irw-press.at/press_html.aspx?messageID=27622</a>

NEWSLETTER REGISTRIERUNG:
Aktuelle Pressemeldungen dieses Unternehmens direkt in Ihr Postfach:
<a href="http://www.irw-press.com/alert_subscription.php?lang=de&amp;isin=AU000000XCD5">http://www.irw-press.com/alert_subscription.php?lang=de&amp;isin=AU000000XCD5</a>

Mitteilung übermittelt durch IRW-Press.com. Für den Inhalt ist der Aussender
verantwortlich.
Kostenloser Abdruck mit Quellenangabe erlaubt.
